x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Microsoft mit starken Quartalszahlen

Microsoft mit starken Quartalszahlen

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Januar 2020 - Gewinnsprung um 38 Prozent, Umsatzzuwachs um 14 Prozent: Microsoft kann mit dem zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2020 sehr zufrieden sein. Die Aktie legte nachbörslich um bis zu 2 Prozent zu.
Microsoft hat die Zahlen für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2020 bekanntgegben, und sie können sich sehen lassen. Der Nettogewinn stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal geradezu sprunghaft um 38 Prozent auf 11,6 Milliarden US-Dollar, der Umsatz um 14 Prozent auf 36,9 Milliarden Dollar.

Umsatzzuwächse waren dabei in allen drei Microsoft-Produktsegmenten zu verzeichnen. Am meisten legte das Segment Intelligent Cloud zu, und zwar im Schnitt um 27 Prozent auf 11,9 Milliarden Dollar. Umsatztreiber Nummer 1 war dabei die Azure-Cloud, die um satte 62 Prozent wuchs. Das Segment Productivity and Business Processes steigerte sich um 17 Prozent auf 1,8 Milliarden Dollar. Dazu gehören Office (plus 16% bei Geschäfts- und plus 19% bei Privatkunden), Dynamics (plus 12%) und Linkedin (plus 24%).

Auch das Segment More Personal Computing weist ein Wachstum aus, das neben Windows (plus 25% im Verkauf und plus 18% bei OEM) und Surface (plus 6%) auch die Werbeeinnahmen aus der Suchmaschine Bing umfasst. Einzig der Xbox-Umsatz schrumpfte, und zwar bei der Konsole selbst um 21 und bei Content and Services um 11 Prozent – bei der Hardware wohl auch deshalb, weil viele potentielle Käufer auf die neue Xbox Series X warten. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Microsoft steigert sowohl Umsatz wie auch Gewinn deutlich
24. Oktober 2019 - Microsoft ist gut ins Geschäftsjahr 2020 gestartet und meldet fürs erste Quartal einen Umsatz von 33,1 Milliarden Dollar – ein Plus von 14 Prozent. Der Gewinn legte gar um 21 Prozent zu.
Kräftige Lohnerhöhung für Satya Nadella
18. Oktober 2019 - Microsoft-Boss Satya Nadella hat im letzten Geschäftsjahr 42,9 Millionen Dollar verdient, mehr als 17 Millionen mehr als vor Jahresfrist.
Microsoft kauft Aktien im Wert von 40 Milliarden zurück
19. September 2019 - Software-Gigant Microsoft hat ein Aktienrückkauf-Programm in Höhe von 40 Milliarden US-Dollar angekündigt. Zudem soll die Quartalsdividende um elf Prozent auf 51 Cent pro Aktie steigen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER