x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Häufung der Postfinance-Ausfälle stehen in keinem Zusammenhang

Häufung der Postfinance-Ausfälle stehen in keinem Zusammenhang

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Februar 2017 - Markus Fuhrer, IT-Chef von Postfinance, spricht im Interview mit dem "Blick" über die anhaltenden Probleme im Bereich Online-Banking.
Häufung der Postfinance-Ausfälle stehen in keinem Zusammenhang
(Quelle: Postfinance)
Die Schweizerische Post hat es gerade nicht leicht. Seit Anfang des Jahres macht ihre Tochtergesellschaft Postfinance immer wieder Schlagzeilen, weil sie mit technischen Problemen im Online-Banking zu kämpfen hat. Erst am 1. Februar kam es zu einer erneuten Störung, von der zuerst die Postomaten und dann auch das E-Banking betroffen waren. Nun hat sich IT-Chef Markus Fuhrer in einem Interview mit der Tageszeitung "Blick" zu den Problemen geäussert.

Markus Fuhrer erklärt, dass Probleme mit dem Zugriff auf verschiedene Datenbanken dazu geführt hätten, dass einige Komponenten neu gestartet werden mussten, was wiederum zur Folge hatte, dass gewisse Systeme wie das E-Banking instabil wurden. Die Datenbanken hätten dabei Mühe mit den hohen User-Zahlen bekundet. Man habe den Fehler aber gefunden und beseitigen können. Einen Zusammenhang zwischen den Ausfällen im September und denen im Januar gebe es aber nicht. Gefahr für die Sicherheit der Daten von rund 1,7 Millionen Kunden hätte ausserdem nie bestanden, betont Fuhrer, man könne in einem so komplexen System Pannen und Störungen aber nie ganz ausschliessen. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Erneuter E-Banking-Ausfall bei Postfinance
1. Februar 2017 - Nach der Störung vom Montag funktionierte E-Finance zwischenzeitlich zwar wieder, nun kämpft Postfinance aber erneut mit einem Systemausfall. Über die Gründe gibt das Unternehmen keine Auskunft.
Störung bei Postfinance
31. Januar 2017 - Postfinance vermeldet für den gestrigen Nachmittag erneut eine Störung. Betroffen war der Bereich E-Finance. Inzwischen sollen die Systeme wieder "stabilisiert" sein.
Postfinance-Problem grösstenteils behoben
10. Januar 2017 - Nach dem mehrstündigen Ausfall des E-Finance-Systems gibt Postfinance vorsichtig Entwarnung, behält die Situation aber weiterhin im Auge. Die Systemausfälle sollen nicht mit Hackerangriffen zusammenhängen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER