Tablet-Markt: Windows wird zulegen

Tablet-Markt: Windows wird zulegen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. November 2015 - Microsoft soll in diesem Jahr im Tablet-Bereich endlich Fuss gefasst haben und wird in den kommenden Jahren kräftig zulegen, so eine Einschätzung von Marktforschern.
Tablet-Markt: Windows wird zulegen
(Quelle: Strategy Analytics)
Windows auf Tablets war bis anhin noch nicht wirklich eine Erfolgsgeschichte. In diesem Jahr aber scheinen Microsoft und seine OEM-Partner Fuss gefasst zu haben, so zumindest die Einschätzung der Marktforscher von Strategy Analytics. In den ersten neun Monaten 2015 hätten die ausgelieferten Windows-Tablet-Stückzahlen gegenüber Vorjahr um 58 Prozent zugelegt. Für das gesamte 2015 rechnen die Analysten mit 22 Millionen verkauften Geräten, was einem Marktanteil von 10 Prozent entsprechen soll.

Dominiert wird der Tablet-Markt 2015 von Android, das auf 68 Prozent aller ausgelieferten Tablets läuft. Apples iPad beziehungsweise iOS kommt derweil auf einen Marktanteil von 22 Prozent.

Den Blick auf die Zukunft gerichtet, sieht die Situation für Windows auf dem Tablet ebenfalls durchaus erfreulich aus. Der Marktanteil von Windows-Tablets soll bis 2019 auf 18 Prozent steigen, so Strategy Analytics, was 49 Millionen verkauften Geräten entsprechen soll. Windows wird vor allem auf Kosten von Android zulegen. Der Android-Anteil soll bis 2019 auf 59 Prozent sinken. Apples iOS wird seinen Anteil mit 23 Prozent im Jahr 2019 derweil in etwa halten können.

Als Grund für den zunehmenden Erfolg von Windows-Tablets nennen die Marktforscher die ausgewogene Mischung aus günstigen sowie teureren Geräten und aus der vielseitigen Modellpalette. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Tablet-Absatz in Westeuropa leicht im Minus
20. November 2015 - Gemäss IDC hat sich bei den Tablets der Absatzrückgang in Westeuropa weiter verlangsamt. Zwischen Juli und September wurden 8,7 Millionen Tablets verkauft, rund ein Prozent weniger als im Vorjahr.
Tablet-Markt leidet unter Smartphones
30. Oktober 2015 - Mit 48,7 Millionen verkauften Tablets wurden im dritten Quartal 2015 weltweit 12,6 Prozent weniger Geräte abgesetzt als noch im Vorjahr. Angeführt wird der Markt nach wie vor von Apple.
Installierte Tablet-Basis 2016 erstmals rückläufig
25. September 2015 - Laut einer Studie wird die Zahl der weltweit eingesetzten Tablets Ende dieses Jahres einen Höhepunkt erreichen und sich dann nächstes Jahr erstmals rückläufig entwickeln.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER