Sony weiterhin im Minus

Sony weiterhin im Minus

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. April 2015 - Sony muss für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Verlust von fast einer Milliarde Franken vermelden. In diesem Jahr soll das Unternehmen nun in die Gewinnzone zurückkehren.
Sony weiterhin im Minus
(Quelle: Sony)
Sony schreibt auch im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 Verluste. Wie das Unternehmen bekanntgibt, wurde im per Ende März geendeten Jahr ein Verlust von 126 Milliarden Yen (ca. 990 Mio. Franken) eingefahren. Das ist zumindest weniger als im Vorjahr und auch deutlich weniger als erwartet wurde. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent auf 8,2 Billionen Yen (ca. 65 Mia. Franken). Vor allem die Geschäfte mit der Playstation 4 sowie mit Kamerasensoren hätten den Umsatz angekurbelt. Zudem war auch das TV-Geschäft erstmals seit Jahren wieder gewinnbringend.

Hauptverantwortlich für den Verlust bei Sony ist das Smartphone-Business, das aufgrund eines grossen Abschreibers einen operativen Verlust von gut 220 Milliarden Yen (ca. 1,74 Mia. Franken) ausweist. Im laufenden Geschäftsjahr 2016 will Sony nun in die Gewinnzone zurückkehren und stellt einen Gewinn von 140 Milliarden Yen (ca. 1,1 Mia. Franken) in Aussicht. Den kompletten Finanzbericht von Sony fürs letzte Jahr findet man hier. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Sony rechnet mit weiterem Rückgang beim Smartphone-Geschäft
2. April 2015 - Sony Mobile soll fürs laufende Geschäftsjahr noch mit dem Absatz von 38 Millionen Smartphones rechnen. Ausserdem ist die Rede von einem Fokus auf das höherpreisige Geschäft.
Sony fährt TV- und Smartphone-Produktion zurück
24. März 2015 - Sinkende Absatzzahlen scheinen Sony dazu bewogen zu haben, seine TV- und Smartphone-Produktion im laufenden Jahr massiv zu reduzieren. Besonders stark vom Entscheid betroffen sein sollen die Fertigungspartner Foxconn, TPV und Arima.
Sony rechnet mit geringeren Verlusten
5. Februar 2015 - Sony hat vorläufige Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben, die besser aussehen, als befürchtet wurde. Der Playstation sei Dank.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER