Sony rechnet mit geringeren Verlusten

Sony rechnet mit geringeren Verlusten

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Februar 2015 - Sony hat vorläufige Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben, die besser aussehen, als befürchtet wurde. Der Playstation sei Dank.
Sony rechnet mit geringeren Verlusten
(Quelle: Sony)
Sony hat vorläufige Zahlen zum dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Aus diesen Zahlen wird ersichtlich, dass der Verlust geringer ausfallen wird als erwartet. Gemäss einem Bericht von "Reuters" rechnet man für das Q3 mit einem Profit von 178 Milliarden Yen (1,4 Mrd. Franken), was fast doppelt so viel ist, wie erwartet wurde (96,6 Milliarden Yen). Fürs gesamte laufende Geschäftsjahr, das Ende März endet, rechnet Sony nun mit einem Verlust von 170 Milliarden Yen, was rund 1,34 Milliarden Franken entspricht. Ausgegangen war man von einem Verlust von 230 Milliarden Yen (1,82 Mrd. Franken).

Die verbesserten Zahlen sollen einerseits mit den guten Verkäufen der Playstation-4-Spielkonsole, andererseits mit guten Absätzen von Bildsensoren in der Kamera-Division zusammenhängen. Sony befindet sich in einer Reorganisation, in deren Rahmen die kriselnden Smartphone- und TV-Abteilungen verkleinert und das PC-Business eingestellt werden.
(mw)

Weitere Artikel zum Thema

Sony streicht 2100 Stellen in der Mobile-Sparte
4. Februar 2015 - Der Bereich Mobile Communications von Sony schreibt im laufenden Jahr einen Verlust von 215 Milliarden Yen. Deshalb streicht der japanische Elektronikkonzern nun 2100 Stellen.
Sony streicht 1000 Stellen
28. Januar 2015 - Nachdem Sony bereits im vergangenen Oktober den Abbau von 1000 Stellen angekündigt hat, will der japanische Elektronikkonzern nun weitere 1000 Arbeitsplätze streichen.
Sony muss Quartalsbericht verschieben
26. Januar 2015 - Wegen dem Hacker-Angriff Ende letztes Jahr wird Sony am 4. Februar erst vorläufige Zahlen für das letzte Geschäftsquartal veröffentlichen können.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER