Cebit 2015 fördert Jungunternehmen

Cebit 2015 fördert Jungunternehmen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. August 2014 - Start-ups erhalten an der Cebit 2015 die Gelegenheit, ihre Produkte und Dienstleistungen im Rahmen des Projektes Scale 11 in der Halle 11 vorzustellen. Die Organisatoren der IT-Messe wollen es Jungunternehmern so erleichtern, mit Investoren und Konzernen in Kontakt zu treten.
Cebit 2015 fördert Jungunternehmen
(Quelle: Cebit)
Die Organisatoren der Cebit 2015, die vom 16. Bis 20. März über die Bühne gehen wird, scheinen dieses Jahr Jungunternehmern unter die Arme greifen zu wollen. So schaffen sie mit dem Projekt "Cebit Scale 11: The Digital Source of Innovation" in der Halle 11 Platz für Technologie-Start-ups und Investoren sowie Grossunternehmen und Verbände. Das Ziel der neuen Plattform sei es, Jungunternehmer mit Konzernen und Investoren zusammenzubringen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, ihr kreatives Potential unter Beweis zu stellen.

Dies ist aber nicht die einzige Unterstützung, welche Start-ups für die IT-Messe erwarten dürfen. So schreibt "Inside-Channels.ch", dass dieses Jahr unter dem Namen Code_n erneut ein Wettbewerb für Jungunternehmer durchgeführt wird. Dieser richtet sich an Unternehmen, die sich auf das Internet der Dinge spezialisiert haben. Die 50 Start-ups, welche sich für das Finale qualifizieren können, erhalten die Gelegenheit, ihre Ideen in der Halle 16 vorzustellen, bevor abschliessend ein Gewinner auserkoren wird. Bewerbungen für Code_n werden ab September entgegen genommen. Voraussetzung ist jedoch, dass das Unternehmen nicht vor 2010 gegründet wurde.
(af)


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER