Abacus lanciert mit Abaninja ein Gratis-Fakturierungs-Portal für alle

Abacus lanciert mit Abaninja ein Gratis-Fakturierungs-Portal für alle

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:

Raiffeisen als strategischer Partner

Unterstützung erhält Abacus bei seinen Digitalisierungsplänen von seinen zwei neuen Mitarbeitern Freddy Kaiser und Adrian Humbel, die beide von Swisscom kommen, sowie von der Raiffeisenbank. Die beiden Unternehmen sind dazu im Mai 2016 eine strategische Partnerschaft eingegangen und planen weitere gemeinsame Digitalisierungsschritte.
So hilft die Raiffeisenbank Abacus auch bei der Verbreitung des XBRL-Datenformats, einem weiteren Vorhaben der St. Galler Softwareschmiede. Aktuell werden nämlich zur Bonitätsprüfung notwenige Daten manuell erfasst. Abacus hat nun für die beschleunigte Kreditvergabe für die nächste Version 2017 seiner Finanzsoftware eine neue Funktion entwickelt, mit welcher Bilanzen erstmals elektronisch erstellt und zur automatischen Weiterverarbeitung genutzt werden können. Dazu werden vom Treuhänder erstellte Daten vor dem elektronischen Weiterversand in eine für die Banken maschinenlesbare Struktur im Datenformat XBRL umgewandelt. Doch nicht nur die Raiffeisenbank soll künftig XBRL unterstützen, sondern auch weitere Finanzinstitute, so der Plan von Abacus. Dank der auf dem Markt frei erhältlichen XBRL-Werkzeugen seien prinzipiell alle Schweizer Banken befähigt, E-Bilanzen einzulesen und weiterzuverarbeiten. "Mit der E-Bilanz im XBRL-Format gehen wir nun in die praktische Umsetzung der Digitalisierung in Bezug auf den papierlosen Austausch von Finanzinformationen zwischen KMU, Treuhändern und Finanzinstituten", so Hintermann. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

5,2 Prozent mehr Umsatz für Abacus
9. März 2016 - Abacus rund um CEO Claudio Hintermann hat im vergangenen Jahr 5,2 Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet als 2014. Zudem verzeichnete man für die Abacus-Software aus der Cloud 16 Prozent mehr Nutzer.
Axept erfolgreich mit Baubranchen-
Lösung auf Abacus-Basis
4. Dezember 2015 - Der IT-Dienstleister Axept Business Software hat erfolgreich Projekte mit der Abacus-basierten Baubranchen-Lösung Axbau umgesetzt. Das schweizweit grösste Abacus-Projekt wurde beim Bauunternehmen Kibag in Betrieb genommen.
St. Galler Gericht stützt Abacus-Beschwerde
13. November 2015 - Im Streit um die Vergabe von Software-Beschaffungen ohne Ausschreibungen unterstützt das St. Galler Verwaltungsgericht eine Beschwerde seitens Abacus und verlängert den Beschaffungsstopp für die betroffenen St. Galler Gemeinden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER