Terna fusioniert mit Opus

Terna fusioniert mit Opus

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2014/04 – Seite 2
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:

Zum Komplettanbieter werden

Zu Kündigungen soll es aufgrund der Fusion nicht kommen, verspricht Kranebitter weiter. Vielmehr sollen die Teams konsequent ausgebaut und Arbeitsplätze geschaffen werden. Aktuell beschäftigt Terna Switzerland 40 Mitarbeiter an den Standorten Root und Hünenberg.
Das Ziel ist laut Kranebitter, Terna Switzerland als Komplett­anbieter im Bereich Business Software zu etablieren und die Themen ERP, HRM, CRM, BI und ECM abzudecken. «Terna Switzerland soll mittelfristig zu den führenden Anbietern von Business Software in der Schweiz gehören», zeigt sich der Terna-Gruppe-CEO ambitioniert.

CRM-Markt im Visier


Um das Ziel des Komplettanbieters zu erreichen, ist Terna zudem per Anfang April in das CRM-Geschäft eingestiegen. Bis dato habe man Softwarelösungen und Dienstleistungen rund um die Themen ERP und BI vermarktet und implementiert, so Krane- bitter. «Der Einstieg in den CRM-Markt ist der nächste konsequente Schritt auf dem Weg zum Komplettanbieter für Business Software», erklärt er.
Zudem ist Kranebitter überzeugt, dass es noch viel Raum hat für einen qualitativ hochwertigen CRM-Partner – nebst all den etablierten Playern auf dem CRM-Markt. «Fakt ist, dass zurzeit immer noch jedes zweite CRM-Projekt scheitert. Der Grund liegt nicht in der funktionalen Schwäche der Softwarelösungen, sondern im Bereich der teilweise fehlenden Kompetenz bei der Umsetzung», ist Kranebitter überzeugt. Deshalb stelle Terna von Beginn weg die Fähigkeiten der Mitarbeiter in den Mittelpunkt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER