UNTERNEHMEN

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2002/22 – Seite 2
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:

France Télécom streicht 20’000 Arbeitsplätze

Der Telefoniekonzern France Télécom plant, bis Ende 2005 satte 20’000 Stellen abzubauen. Zwar versichert der Telco-Riese, er wolle dies durch «freiwilliges Ausscheiden von Mitarbeitern» erreichen. Bei einer so hohen Zahl an Stellenstreichungen scheint das aber doch etwas unglaubwürdig. Momentan verdienen sich noch etwa 122’000 Menschen bei France Télécom ihre Brötchen.

HP will schneller integrieren

HP-Chefin Carly Fiorina hat versichert, die Integration von Compaq verlaufe sehr viel schneller als ursprünglich geplant und werde bis zum Ende des laufenden HP-Geschäftsjahres (Oktober 03) vollzogen sein – ein Jahr schneller als ursprünglich angenommen. Ausserdem versprach sie den Analysten mehr Einsparungen (sprich Personalabbau). Statt wie versprochen Kosten von 2,5 Milliarden Dollar werde der Konzern drei Milliarden Dollar Kosten einsparen. Interessant: Wie das Wall Street Journal berichtet, erwartet Fiorina im Printing-Business eine Marge von 13 bis 15 % (!), während die einst margenträchtige «Enterprise Systems Group» (Server, Storage, High-End allgemein) Margen von unter 4 bis 6 % erwartet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER