Weibel IT und Geoinfo IT fusionieren zu Avaris IT
Quelle: Avaris IT

Weibel IT und Geoinfo IT fusionieren zu Avaris IT

Weibel IT und Geoinfo IT schliessen sich zu einem der grössten IT-Dienstleister der Ostschweiz zusammen. Unter dem neuen Namen Avaris IT wollen sie KMU bei der Digitalisierung und der Transformation ihrer Geschäftsmodelle unterstützen.
10. November 2023

     

Weibel IT und Geoinfo IT fusionieren und firmieren künftig unter Avaris IT. Mit 50 Mitarbeitenden bilden sie einen der grössten IT-Anbieter der Ostschweiz. Ziel ist es, KMU bei der ganzheitlichen Digitalisierung und der Transformation ihrer Geschäftsmodelle unterstützen. Denn für viele Unternehmen stehe diese Anforderung weit oben auf der Prioritätenliste. "Genau hier setzen wir an", sagt Manuel Domeisen, CEO und Partner der Avaris IT (links im Bild). "Wir erkennen ungenutzte Potenziale und übersetzen Business-Strategien in IT." Avaris IT biete ein gesamtheitliches IT-Management und entwickele als Kompetenzzentrum für Digitalisierung umfassende Lösungen und Dienstleistungen für KMU, Gewerbe, Industrie und die öffentliche Hand, führt COO Peter Schmollinger weiter aus (Bildmitte).


Durch die Fusion stärkt Avaris IT die eigenen Ressourcen in allen Bereichen, wie das Unternehmen schreibt. Der Zusammenschluss soll eine "noch bessere Ausgangslage schaffen", um die Kundschaft im professionellen IT-Management zu unterstützen – mit über 50 Mitarbeitenden in den Bereichen IT-Beratung, Infrastruktur, Sicherheit, Betrieb, Wartung und Support. Christoph Frick, CPO und Partner (rechts im Bild), zeigt sich ebenfalls erfreut über die Entwicklung: "Insbesondere die strategische Beratung, die kontinuierliche Unterstützung unserer Kundschaft und die Ausbildung junger Menschen sind für mich zentrale Anliegen. Die Grösse unseres Teams gewährleistet all dies."
In den letzten Jahren haben sowohl Weibel IT auch die Geoinfo IT ihr jeweiliges Business kontinuierlich ausgebaut und strukturiert. Dadurch ist laut eigenen Angaben ein umfassendes Verständnis für Veränderungsprozesse entstanden, von dem die Kundschaft der fusionierten Avaris IT nun profitieren soll. "Viele Unternehmen stehen noch am Anfang ihrer digitalen Transformation und haben interne IT-Hürden zu überwinden", so Domeisen. "Sie suchen daher nach einer starken Partnerfirma, die sie strategisch und operativ begleiten kann und die volle Verantwortung von IT-Beratung über Hard- und Softwarekomponenten bis hin zum Tagesgeschäftssupport übernimmt. Mit Avaris IT tun wir genau das", so das Versprechen.


Avaris IT ist Teil der Geoinfo Gruppe. Standorte des neu fusionierten IT-Dienstleisters befinden sich in Herisau, Kirchberg, Appenzell und Weinfelden. (sta)


Weitere Artikel zum Thema

Bitvoodoo und Communardo fusionieren

3. November 2023 - Bitvoodoo und Communardo fusionieren unter dem Dach der Communardo Group. Sie nutzen nun gemeinsame Ressourcen, agieren aber weiterhin unabhängig.

Fusionsgespräche zwischen Western Digital und Kioxia auf Eis gelegt

30. Oktober 2023 - Die von beiden Unternehmen angestrebte Fusion von Western Digital mit Kioxia kommt nicht so schnell zustande wie gewünscht. Kioxia-Mitinvestor Hynix opponiert dagegen.

Weibel/IT und Ctf Informatik fusionieren

28. März 2022 - Weibel/IT aus Kirchberg SG und der Appenzeller Dienstleister Ctf Informatik fusionieren, der Ctf-Geschäftsführer Christoph Frick und alle seine Mitarbeiter werden ins neue Unternehmen integriert.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER