Logitech steigert Gewinn deutlich
Quelle: Depositphotos

Logitech steigert Gewinn deutlich

Logitech hat im vergangenen Quartal den Gewinn dank Sparmassnahmen deutlich steigern können und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen.
24. Oktober 2023

     

Logitech hat die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2023/2024 bekanntgegeben. Demnach hat der Computerzubehör-Hersteller im Zeitraum Juli bis September 1,08 Milliarden Dollar Umsatz erwirtschaftet, was einem Rückgang von acht Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Den bereinigten Gewinn nach EBIT konnte Logitech aber um 17 Prozent auf 183,2 Millionen Dollar steigern. Das Gewinnplus ist gemäss Mitteilung des Unternehmens Sparmassnahmen zu verdanken. Logitech konnte den Aufwand im letzten Quartal um neun Prozent senken.

Mit diesen Geschäftszahlen hat das Unternehmen unter der Führung von Interim-Konzernchef Guy Gecht sowohl die eigenen Erwartungen als auch die Prognosen der Analysten übertroffen. Im gesamten ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2023/2024 (also die Monate April bis September) hatte der Konzern einen Umsatz von lediglich 1,87 bis 1,97 Milliarden Dollar in Aussicht gestellt und diesen mit 2,03 Milliarden Dollar nun übertroffen. Der Betriebsgewinn (Non-GAAP) fiel mit 292 Millionen ebenfalls deutlich höher aus als die eigene Zielsetzung von 180 bis 220 Millionen Dollar.


Diese positiven Zahlen nimmt Logitech nun zum Anlass, um die Erwartungen für das gesamte laufende Geschäftsjahr nach oben zu korrigieren. Der prognostizierte Umsatz beziffert das Unternehmen neu mit 4,0 bis 4,15 Milliarden Dollar (plus 150 Millionen). Im Vergleich zum Vorjahr wäre das aber immer noch ein Rückgang von etwa neun bis zwölf Prozent. Der bereinigte EBIT wird neu im Bereich von 525 bis 575 Millionen Dollar erwartet statt wie bisher 400 bis 500 Millionen Dollar. Damit würde der EBIT nur noch um zwei bis elf Prozent sinken statt um 15 bis 32 Prozent. (dok)



Weitere Artikel zum Thema

Logitech startet Aktienrückkaufprogramm am 28. Juli

27. Juli 2023 - Logitech setzt sein angekündigtes Aktienrückkaufprogramm in die Tat um. In den kommenden drei Jahren beabsichtigt das Unternehmen 17,3 Millionen Aktien zurückzukaufen.

Logitech vermeldet weniger Umsatz und Gewinn

25. Juli 2023 - Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn muss Logitech im ersten Quartal des Fiskaljahres 2024 einen Rückgang verbuchen. Trotzdem hebt der Schweizer Peripheriegerätehersteller seine Prognose für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres etwas an.

Update: Wechsel an der Spitze von Logitech Schweiz

5. Juli 2023 - Turan Ercin (Bild), der seit Herbst 2020 als Managing Director Switzerland bei Logitech tätig war, hat sein Amt abgegeben. Aktuell wird die Schweizer Ländergesellschaft von Mustafa Uyar geführt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER