Logitech startet Aktienrückkaufprogramm am 28. Juli
Quelle: Logitech

Logitech startet Aktienrückkaufprogramm am 28. Juli

Logitech setzt sein angekündigtes Aktienrückkaufprogramm in die Tat um. In den kommenden drei Jahren beabsichtigt das Unternehmen 17,3 Millionen Aktien zurückzukaufen.
27. Juli 2023

     

Im Juni kündigte Logitech ein Aktienrückkaufprogramm an, nun wird es am 28. Juli 2023 umgesetzt, wie Logitech schreibt. Das Programm umfasst rund 17,3 Millionen Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde Dollar, was zehn Prozent des ausgegebenen Aktienkapitals und der Stimmrechte der Gesellschaft entspricht. Das Projekt verfügt über eine Laufzeit von maximal drei Jahren und wird von der Credit Suisse ausgeführt. Die Rückkäufe zu Marktkonditionen werden über den SIX Swiss Exchange oder Nasdaq abgewickelt. Gemäss Logitech kann das Programm jederzeit auch früher beendet werden.


Zweck des Rückkaufprogramms ist die Finanzierung von künftigen Beteiligungsplänen sowie potenziellen Unternehmensübernahmen. Zudem können Aktien, die im Rahmen des Rückkaufprogramms zurückgekauft werden, vernichtet werden. Für die zur Vernichtung bestimmten Aktien will der Verwaltungsrat von einem Kapitalband Gebrauch machen. Dieses wird den Aktionären an der kommenden Generalversammlung, die am 13. September stattfindet, zur Genehmigung vorgeschlagen. Eine Logitech-Aktie kostet zum Zeitpunkt des 27. Juli 2023 um 12.00 Uhr 63.22 Franken. (dok)



Weitere Artikel zum Thema

Logitech vermeldet weniger Umsatz und Gewinn

25. Juli 2023 - Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn muss Logitech im ersten Quartal des Fiskaljahres 2024 einen Rückgang verbuchen. Trotzdem hebt der Schweizer Peripheriegerätehersteller seine Prognose für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres etwas an.

Logitech übernimmt finnischen Konsolenhersteller Loupedeck

18. Juli 2023 - Logitech kauft den Zubehöranbieter Loupedeck. Der finnische Hersteller ist vor allem für seine individualisierbaren Konsolen für Content Creator und Streamer bekannt.

Update: Wechsel an der Spitze von Logitech Schweiz

5. Juli 2023 - Turan Ercin (Bild), der seit Herbst 2020 als Managing Director Switzerland bei Logitech tätig war, hat sein Amt abgegeben. Aktuell wird die Schweizer Ländergesellschaft von Mustafa Uyar geführt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER