Check Point kauft SaaS-Security-Start-up Atmosec
Quelle: Atmosec / Check Point

Check Point kauft SaaS-Security-Start-up Atmosec

Check Point kaut weiter zu. Mit Atmosec übernimmt der Security-Anbieter ein Start-up, das sich auf den Schutz vor bösartigen SaaS-Anwendungen spezialisiert hat.
7. September 2023

     

Check Point übernimmt das israelische Start-up Atmosec. Das erst 2021 gegründete Unternehmen mit 17 Mitarbeitenden ist auf den Schutz von SaaS-Anwendungen spezialisiert, vor allem vor anderen, bösartigen SaaS-Anwendungen. Denn laut Atmosec sind mit beliebten Cloud-Plattformen wie Office 365 und Slack mittlerweile Hunderte Applikationen von Drittanbietern verbunden. Diese sich ständig erweiternde SaaS-Landschaft vergrössere nicht nur die potenzielle Angriffsfläche, sondern führe auch viele Apps ein, die schädlich sein oder missbraucht werden könnten, um sensible Informationen weiterzugeben, oft unter Umgehung einer ordnungsgemässen IT-Autorisierung.

"Die Umstellung auf SaaS-Anwendungen bringt besondere Herausforderungen mit sich, vor allem im Bereich der bösartigen SaaS-zu-SaaS-Kommunikation", unterstreicht Nataly Kremer, Chief Product Officer und Head of R&D bei Check Point. Die Fähigkeiten von Atmosec bei der Erkennung von SaaS, der Risikobewertung und der vollständigen Transparenz seien entscheidend für die Bewältigung dieser Herausforderungen.


Der Cyber-Security-Anbieter will die Technologie jetzt in seine eigene Lösung Check Point Infinity integrieren. Die neuen Funktionen sollen schrittweise freigegeben werden. Die Übernahme von Atmosec will Check Point wiederum bis Mitte September abschliessen, ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Mit Atmosec setzt Check Point seine Einkaufstour fort. Erst vor wenigen Wochen hat das Unternehmen die Übernahme von Perimeter 81 angekündigt („Swiss IT Reseller“ berichtete). (sta)


Weitere Artikel zum Thema

Check Point übernimmt Perimeter 81

11. August 2023 - Check Point kauft das israelische Unternehmen Perimeter 81 für knapp eine halbe Milliarde Dollar. Check Point-CEO Gil Shwed will die Security Service Edge-Technologie von Perimeter 81 in eigene Infinity-Plattform integrieren.

Sherif Seddik leitet EMEA-Sales von Check Point

8. Mai 2023 - Führungswechsel bei Check Point: Auf Thorsten Freitag folgt der langjährige Branchenexperte Sherif Seddik (Bild) als Senior Vice President of EMEA Sales.

Marco Eggerling wird CISO bei Check Point

25. April 2023 - Check Point baut das EMEA-Führungsteam aus und hat Marco Eggerling zum Chief Information Security Officer berufen. Er war zuletzt für Splunk tätig und wird von Zürich aus für Check Point arbeiten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER