Check Point übernimmt Perimeter 81
Quelle: Check Point

Check Point übernimmt Perimeter 81

Check Point kauft das israelische Unternehmen Perimeter 81 für knapp eine halbe Milliarde Dollar. Check Point-CEO Gil Shwed will die Security Service Edge-Technologie von Perimeter 81 in eigene Infinity-Plattform integrieren.
11. August 2023

     

Check Point übernimmt Perimeter 81 für 490 Millionen Dollar. Der israelische Security Service Edge (SSE)-Anbieter wurde 2018 mit einem Team von über 200 Mitarbeitern gegründet und betreut mit seiner cloudbasierten Netzwerksicherheitslösung heute mehr als 3000 Kunden weltweit.

Check Point will die Technologie von Perimeter 81 künftig in die eigene Check Point Infinity-Plattform integrieren, um eine "einheitliche Sicherheitslösung für das Netzwerk, die Cloud und Remote-Nutzer" bereitzustellen. "Mit dem Aufkommen des hybriden Arbeitens und der zunehmenden Cloud-Transformation steigt die Nachfrage nach Sicherheitsdiensten, die über den Netzwerkperimeter hinausgehen", sagt Gil Shwed (im Bild), CEO von Check Point. "Indem wir die Fähigkeiten von Perimeter 81 nutzen und in die Check Point Infinity-Plattform integrieren, setzen wir unsere Vision fort, die beste Sicherheit durch umfassende, kollaborative und konsolidierte Lösungen zu bieten."

Die Übernahme von Perimeter 81 durch Check Point unterliegt den üblichen Bedingungen wie der Prüfung durch die Wettbewerbshüter und wird laut dem Security-Anbieter voraussichtlich im dritten Quartal 2023 abgeschlossen sein. Der Deal ist einer von vielen Zukäufen im Security-Bereich in den vergangenen Jahren. Nach einer langen Phase zahlreicher Neugründungen konsolidiert sich der Markt zusehends, die grossen Player holen sich durch Übernahmen Know-how, Technologien und Fachkräfte an Bord. Erst kürzlich hat Rubrik die Akquisition von Laminar bekanntgegeben. (sta)



Weitere Artikel zum Thema

Sherif Seddik leitet EMEA-Sales von Check Point

8. Mai 2023 - Führungswechsel bei Check Point: Auf Thorsten Freitag folgt der langjährige Branchenexperte Sherif Seddik (Bild) als Senior Vice President of EMEA Sales.

Marco Eggerling wird CISO bei Check Point

25. April 2023 - Check Point baut das EMEA-Führungsteam aus und hat Marco Eggerling zum Chief Information Security Officer berufen. Er war zuletzt für Splunk tätig und wird von Zürich aus für Check Point arbeiten.

Arrow wird von Check Point als EMEA Distributor of the Year ausgezeichnet

30. März 2023 - Arrow hat von Check Point den EMEA Distributor of the Year Award erhalten und wurde als Biggest Cloud Sales Distributor in der Schweiz gewürdigt. Begründet wird die EMEA-Auszeichnung unter anderem mit zweistelligem Wachstum.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER