Verkäufe von LCD-Monitoren brechen um 20 Prozent ein
Quelle: AOC

Verkäufe von LCD-Monitoren brechen um 20 Prozent ein

Laut einer Studie gaben die Verkäufe von LCD-Monitoren im ersten Quartal des Jahres um über 20 Prozent nach. Der Verkaufsrückgang hat allerdings nicht alle Hersteller gleichermassen getroffen.
19. Juni 2023

     

Im ersten Quartal dieses Jahres wurden weltweit 28,8 Millionen LCD-Bildschirme verkauft, so aktuelle Zahlen der Marktforscher von Trendforce. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht dies einem deutlichen Rückgang von 20,5 Prozent. Der Marktbereich soll sich aber bereits im laufenden zweiten Quartal leicht erholen. So gegen die Analysten davon aus, dass das Verkaufsvolumen auf 31,4 Millionen Geräte ansteigen wird, wodurch sich das Absatzminus gegenüber der Vorjahresperiode auf 13 Prozent verringern würde. Der Zuwachs im Q2 beruht laut den Studienverfassern auf der Nachfrage in China, der Nachfrage nach Gaming-Monitoren wie auch auf der erfolgreichen Lancierung der neuen 100-Herz-Bildschirme auf den Consumer-Märkten.


Die verschiedenen Anbieter von LCD-Monitoren bekamen die Marktentwicklung höchst unterschiedlich zu spüren. Bei Marktführer Dell gaben die Verkäufe im ersten Quartal etwa überdeutlich um 37 Prozent nach und auch im Q2 wird von einem Absatzminus von fast 31 Prozent ausgegangen. Ganz anders präsentiert sich die Situation bei AOC/Philips auf dem zweiten Platz, wo die Verkäufe entgegen dem Trend im Q1 um 3,3 Prozent und im Q2 sogar um fast 20 Prozent angestiegen sind. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Verkäufe von Gaming-Monitoren im Minus

14. April 2023 - Erstmals seit sechs Jahren wurden 2022 weniger Gaming-Monitore verkauft als im Vorjahr. Bereits dieses Jahr soll sich der Marktbereich aber wieder erholen und wenigstens ein einstelliges Absatzwachstum erreichen.

Markt für PC-Monitore auf Talfahrt

20. März 2023 - Im vierten Quartal sind die Monitorverkäufe laut IDC weltweit um über 18 Prozent zurückgegangen. Auch fürs laufende Jahr geht IDC von einem weiteren Rückgang von 10 Prozent aus und erst 2024 soll der Markt wieder ins Plus drehen.

LCD-Monitor-Verkäufe auch 2023 im Minus

6. Januar 2023 - Laut einer Studie wurden 2022 global 135 Millionen LCD-Bildschirme verkauft, rund 7 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. Auch fürs laufende Jahr wird von weiter sinkenden Absatzzahlen ausgegangen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER