LCD-Monitor-Verkäufe auch 2023 im Minus
Quelle: Dell

LCD-Monitor-Verkäufe auch 2023 im Minus

Laut einer Studie wurden 2022 global 135 Millionen LCD-Bildschirme verkauft, rund 7 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. Auch fürs laufende Jahr wird von weiter sinkenden Absatzzahlen ausgegangen.
6. Januar 2023

     

Laut jüngsten Zahlen des Marktforschungsinstituts Trendforce wurden vergangenes Jahr weltweit 135 Millionen LCD-Bildschirme abgesetzt, was im Vergleich zu den Verkäufen 2021 einem Minus von 7 Prozent entspricht. Wie die Studienverfasser festhalten, blieben die Verkäufe im ersten Halbjahr stabil, doch hat die sich die Unternehmensnachfrage im H2 markant verringert, da vielerorts die Budgets zurückgefahren wurden. Doch auch die Consumer-Nachfrage hat gelitten, insbesondere infolge der Inflation wie auch der steigenden Zinsen.

Was die Entwicklung im laufenden Jahr anbelangt, so wird damit gerechnet, dass die Pandemie-bedingte Nachfrage nachgeben und die LCD-Monitor-Verkäufe wieder auf Vor-Pandemie-Niveau zurückkehren werden. Unter dem Strich geht Trendforce von 127 Millionen verkauften Geräten aus, was im Vorjahresvergleich einem erneuten Rückgang von 5,8 Prozent entsprechen würde.


Als bestverkaufende Hersteller nennt Trendforce Dell, HP sowie AOC/Philips, wobei allerdings keine konkreten Zahlen oder Marktanteile genannt werden. Hingegen beziffern die Marktforscher die geänderten Absatzziele für 2023 der Hersteller. So soll Dell den anvisierten Absatz um 11,4 Prozent tiefer angesetzt haben als vor einem Jahr. Bei HP liegen die Absatzziele um 3,1 Prozent tiefer, während man bei AOC/Philips von einem um 12,7 Prozent höheren Absatz ausgeht. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Markt für PC-Monitore dreht ins Minus

23. September 2022 - Im zweiten Quartal kletterten laut IDC die Monitorverkäufe zwar noch um 2,3 Prozent, doch soll der Absatz übers gesamte Jahr um über 3 Prozent nachtgeben.

PC-Monitor-Markt stagniert im ersten Quartal

24. Juni 2022 - Während der weltweite Markt für PC-Monitore im ersten Quartal noch ein minimes Absatzplus von 0,3 Prozent vorzuweisen vermochte, geht IDC fürs gesamte Jahr von einem Rückgang von 2,5 Prozent aus. Dell konnte im Q1 den Marktanteil derweil auf noch nie gesehene 22,5 Prozent steigern.

Monitorverkäufe auf 9-Jahres-Hoch

1. April 2022 - Mit über 143 Millionen verkauften Geräten stieg der Absatz bei PC-Monitoren letztes Jahr so stark wie letztmals vor neun Jahren. Allerdings drehte der Markt in der zweiten Jahreshälfte deutlich ins Minus.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER