Logitech-Umsatz deutlich im Minus
Quelle: Logitech

Logitech-Umsatz deutlich im Minus

Logitech hat die Zahlen fürs vierte Quartal sowie das gesamte Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht und muss dabei deutliche Umsatzverluste kommunizieren.
2. Mai 2023

     

Peripherie-Hersteller Logitech hat im Geschäftsjahr 2023, das Ende März endete, einen Umsatz von 4,54 Milliarden Dollar generiert. Das sind 17 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Der operative Gewinn betrug 458 Millionen Dollar, was 41 Prozent weniger sind als noch vor einem Jahr. Wie Logitech schreibt, habe man mit diesen Zahlen die eignen Erwartungen erfüllt. Trotz des Rückgangs sei Logitech heute deutlich grösser als vor der Pandemie, lässt sich CEO Bracken Darrell zitieren.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres, das dem ersten Quartal des Kalenderjahres entspricht, machte Logitech einen Umsatz von 960 Millionen Dollar, was einem Minus von 22 Prozent gleichkommt. Der operative Gewinn betrug dabei 39 Millionen Dollar, ein Minus von 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Ein Blick auf die einzelnen Sparten zeigt, dass im Q4 praktisch sämtliche Bereiche weniger Umsatz machten – die einzige Ausnahme ist die Produktkategorie Tablets & Accessoires, die um 5 Prozent zulegen konnte. Am grössten war das Minus in den Produktkategorien Mobile Speakers (minus 52%), PC-Webcams (minus 39%) und Video Collaboration (minus 25%).


Für das erste Halbjahr des aktuellen Geschäftsjahres rechnet man bei Logitech mit einem Umsatz von 1,8 bis 1,9 Millionen US-Dollar respektive einem Minus von 18 bis 22 Prozent und einem Betriebsergebnis (Non-GAAP) von 160 bis 190 Millionen Dollar. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Logitech streicht 300 Arbeitsplätze

24. März 2023 - Logitech reagiert auf den erwarteten Umsatzeinbruch und hat den Abbau von rund 300 Arbeitsplätzen bestätigt. Auch Schweizer Arbeitnehmende sollen von der Entscheidung betroffen sein.

Umsatzrückgang und Gewinneinbruch bei Logitech

25. Januar 2023 - Logitech musste im vergangenen, dritten Geschäftsquartal 2023 wie erwartet einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen. Zudem sanken die Umsätze in allen Geschäftsbereichen im zweistelligen Prozentbereich.

Logitech-Ausblick enttäuscht, Aktie bricht ein

13. Januar 2023 - Das Logitech-Management geht laut vorläufigen Zahlen von einem massiven Umsatzrückgang fürs letzte Quartal aus und revidiert auch die Aussichten fürs laufende Geschäftsjahr nach unten. Die Aktie reagierte mit zweistelligen Verlusten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER