Sony mit verhaltenem Ausblick
Quelle: Depositphotos

Sony mit verhaltenem Ausblick

Sony geht fürs laufende Geschäftsjahr von einem Umsatz von 8,7 Milliarden Dollar aus, womit man den Markterwartungen nicht entspricht. Für die Entwicklung wird das Playstation-Geschäft verantwortlich gemacht.
28. April 2023

     

Der japanische Unterhaltungselektronikriese Sony warnt in einem Ausblick aufs laufende Geschäftsjahr vor einer nachlassenden Nachfrage und deren Auswirkungen auf die eigenen Umsätze, wie die Nachrichtenagentur "Bloomberg" (Paywall) berichtet. So geht das Management aktuell davon aus, dass man im laufenden Geschäftsjahr, das im März 2024 abgeschlossen wird, einen Umsatz von 1,17 Billionen Yen oder 8,7 Milliarden Dollar erzielen wird. Damit käme man deutlich unter den 1,27 Billionen Yen zu liegen, auf welche die Marktbeobachter im Schnitt tippen. Die Entwicklung sei hauptsächlich auf das Playstation-Business zurückzuführen, wo die eigenen Prognosen den Erwartungen nicht würden standhalten können. Dazu geht die Konzernspitze davon aus, dass auch weniger Spiele verkauft werden, als ursprünglich erwartet.


Laut dem "Bloomberg"-Artikel rechnet das Management fürs laufende Fiskaljahr mit 25 Millionen verkauften Konsolen, räumt aber ein, dass angesichts der Konjunkturschwäche die Nachfrage schwach bleiben könnte. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Sony investiert in Raspberry Pi

12. April 2023 - Durch eine Minderheitsbeteiligung an Raspberry Pi will Sony Semiconductor Solutions die Beziehung der beiden Unternehmen stärken. Die Raspberry-Pi-Community erhält damit eine Entwicklungsplattform für die Edge-AI-Produkte von Sony Semicon.

Sony hat im letzten Quartal über 7 Millionen Playstation 5 verkauft

3. Februar 2023 - Sony hat den Umsatz im jüngsten Geschäftsquartal um 13 Prozent steigern können. Der Gewinn ging allerdings etwas zurück. Gut läuft das Playstation-Geschäft.

Playstation-5-Knappheit hat ein Ende

6. Januar 2023 - Nach über zwei Jahren Lieferschwierigkeiten soll die Spielkonsole Playstation 5 laut Sony jetzt deutlich einfacher zu bekommen sein. Ganz vom Tisch ist die Verknappung allerdings noch nicht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER