TSCM-Gründer bestätigt 3-nm-Chip-Produktion in Arizona

TSCM-Gründer bestätigt 3-nm-Chip-Produktion in Arizona

(Quelle: Depositphotos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. November 2022 - Laut Aussagen von TSMC-Gründer Morris Chang wird der taiwanesische Halbleiterkonzern in der geplanten Produktionsanlage in Arizona auch modernste 3-Nanometer-Chips herstellen.
Der taiwanesische Halbleiterspezialist hat bereits im Sommer vor einem Jahr angekündigt, man wolle im US-Bundesstaat Arizona für 12 Milliarden Dollar eine neue Chip-Produktion auf die Beine stellen, die voraussichtlich 2024 den Betrieb aufnimmt. Bis anhin hiess es stets, man werden in Arizona Halbleiter auf Basis der 5-Nanometer-Fertigung herstellen.

Wie jetzt aber TSMC-Gründer Morris Chang laut der Nachrichtenagentur "Reuters" gegenüber Journalisten bestätigt hat (Paywall), soll auch die Produktion modernster 3-Nanometer-Chips in Arizona aufgenommen werden. Allerdings seien die betreffenden Pläne noch nicht komplett finalisiert, doch sei vorgehen, in Phase 1 die Produktion der 5-Nanometer-Chips aufzunehmen und in Phase zwei dann jene der 3-Nanometer-Pendants.

Chang ist laut dem "Reuters"-Bericht nicht mehr für TSCM tätig, soll in der Halbleiterindustrie aber noch wie vor grossen Einfluss haben. Bei TSCM wollte man Changs Aussagen nicht kommentieren. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Apple will US-gefertigte Chips
17. November 2022 - Um die Abhängigkeit von Asien zu reduzieren, will Apple in Zukunft auch Chips aus Werken in den USA beziehen. Damit kann das Unternehmen jedoch erst ab 2024 rechnen.
TSMC plant 1-Nanometer-Fabrik
2. November 2022 - Es ist noch Zukunftsmusik, aber der Chipfertiger TSMC denkt bereits an eine Fabrik für die übernächste Chip-Generation mit einer Strukturbreite von 1 Nanometer.
Drei neue 3nm-Halbleiterfabriken für TSMC
22. Juni 2022 - Um die Nase im Rennen um die Chip-Dominanz gegen Samsung Foundry weiterhin vorne zu haben, investiert TSMC 120 Milliarden US-Dollar und baut damit unter anderem vier neue Fabriken für die Fertigung von 3nm-Chips.
TSMC produziert seine Chips ab 2024 auch in Arizona
19. Juli 2021 - TSCM will bis 2024 in Phoenix, Arizona eine neue Fabrik für die Chip-Produktion bauen. Diese soll rund 12 Milliarden US-Dollar kosten. Geplant war der Bau schon länger, nun ist der Startschuss gefallen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER