Weniger Nutzer, aber mehr Umsatz und Gewinn bei Netflix
Quelle: Unsplash / Freestocks

Weniger Nutzer, aber mehr Umsatz und Gewinn bei Netflix

Der Nutzerschwund ist bei Netflix im zweiten Quartal 2022 nur halb so gross ausgefallen wie befürchtet. Bei Umsatz und Nettogewinn hat der Streaming-Anbieter gar zugelegt.
21. Juli 2022

     

Der Streaming-Anbieter Netflix vermeldet seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2022. Im Vergleich zum Vorjahresquartal nahm der Umsatz um 8,6 Prozent auf rund acht Milliarden US-Dollar zu. Auch der Nettogewinn stieg an, und zwar von 1,35 auf 1,44 Milliarden Dollar, während der operative Gewinn mit 1,6 Milliarden Dollar 15 Prozent unter Vorjahresniveau lag.

Weniger erfreulich haben sich die Nutzerzahlen entwickelt. Ende des zweiten Quartals musste Netflix einen Rückgang von 970'000 bezahlten Abos hinnehmen. Und dies in einer Periode, in der Staffel 4 der sehr beliebten Serie Stranger Things startete – ohne dies wäre der Rückgang womöglich noch heftiger ausgefallen. Doch der Verlust von 970'000 zahlenden Kunden ist geringer als von Netflix selbst prognostiziert: Ursprünglich hatte das Unternehmen mit einem Minus von zwei Millionen Abos gerechnet.


Mit weltweit gegen 221 Millionen Abo-Kunden liegt Netflix nach wie vor an der Spitze der Streaming-Anbieter. Dahinter folgen Disney+ mit 205,6 Millionen, Paramount Plus mit 62,4 Millionen und Discovery mit 24 Millionen zahlenden Nutzern. (ubi)


Weitere Artikel zum Thema

Netflix partnert für Werbeversion mit Microsoft

15. Juli 2022 - Für die Werbeversion, die als Reaktion auf die sinkenden Kundenzahlen angesehen wird, hat sich Netflix für Microsoft als Technologiepartner entschieden.

Netflix entlässt 150 Mitarbeitende

18. Mai 2022 - Wegen starkem Wettbewerb, Kundenverlusten und weiteren Bedingungen müssen bei Netflix rund 2 Prozent der US-Belegschaft gehen.

Aborückgang bei Netflix - Aktie bricht ein

20. April 2022 - Netflix hat im letzten Quartal erstmals seit einem Jahrzehnt Abos verloren, was einen Aktieneinbruch von mehr als 20 Prozent zur Folge hatte.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER