Salt reduziert Angebot auf vier neue Mobilfunkabos

Salt reduziert Angebot auf vier neue Mobilfunkabos

(Quelle: Salt)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Juli 2022 - Mit Salt Mobile Max lanciert Salt vier neue Mobilfunkabos, die allesamt über die maximal verfügbare Geschwindigkeit und 5G-Technologie verfügen sollen. Die Abos ersetzen zudem alle bisherigen Abos.
Salt lanciert eine neue Reihe an Premium-Mobilfunkabonnements. Unter dem Namen Salt Mobile Max bringt der Internetanbieter vier neue Abos auf den Markt, die allesamt über die maximal verfügbare Geschwindigkeit und 5G-Technologie verfügen sollen. "Jedes einzelne Mobilfunkabonnement bei Salt profitiert ohne zusätzliche Kosten von mobilem Highspeed-Internet und der 5G-Technologie, wo diese verfügbar ist", wie Salt-CEO Pascal Grieder anmerkt. Die Salt Mobile Max ersetzen alles bisherigen Abos. Weiter nimmt Salt fortan keine Differenzierung mehr zwischen jungen und älteren Kunden vor, denn "bei Salt gelten alles als jung". Neu wird mit Salt Mobile Max auch die Datennutzung automatisch blockiert, sobald die Limite des Abonnements erreicht wurde.

Mit allen Abos des Portfolios können in der Schweiz unlimitiert Anrufe und SMS getätigt werden. Das Einsteigerabo Start Max für 40 Franken monatlich verfügt zudem über 5GB Highspeed-Internet. Mit dem Swiss Max Abo für 70 Franken monatlich kann unlimitiert auf das Schweizer Netz zugegriffen werden und für 1 GB in ganz Europa gesurft werden. Einen Schritt weiter geht das Europe Max Abo, mit dem neben der Schweiz auch in ganz Europa unlimitiert Internet zur Verfügung steht – der Spass kostet allerdings 80 Franken im Monat. Für 100 Franken im Monat lässt sich das Travel Max Abo erwerben. Dieses bietet weltweit unlimitiertes Internet und auch Anrufe und SMS haben europaweit keine Limite. Für Anrufe in fern gelegene Orte weltweit stehen zehn Stunden zur Verfügung. "Während Kund:innen bis vor einigen Jahren vor allem wichtig war, bei Reisen in die Nachbarländer sich nicht um die Mobilfunkverbindung kümmern zu müssen, gilt dies heute mehr und mehr auch für Reisen über die klassischen europäischen Destinationen hinaus. Mit dem Travel Max Angebot greifen wir dieses Bedürfnis auf und können diesem Kundensegment eine erschwingliche Option anbieten", wie Atila Civelek, Chief Marketing Officer von Salt, das Angebot kommentiert.

Ab dem 12. Juli sind die Abos für bestehende und neue Kunden verfügbar. Zur Feier des Tages gibt es für Neukunden eine Sonderaktion, mit der die Abos bis zu 60 Prozent günstiger erhältlich sind – der Rabatt gilt für die gesamte 24-monatige Mindestvertragsdauer. (rf)

Weitere Artikel zum Thema

Grosse Roaming-Preisunterschiede bei den Schweizer Anbietern
28. Juni 2022 - Bei den Roaming-Tarifen der hiesigen Telekom-Anbieter gibt es grosse Unterschiede, wie eine neue Untersuchung von Moneyland.ch zeigt. So zahlt man etwa bei den drei grossen Providern Swisscom, Salt und Sunrise bei Salt am meisten.
Salt mit stabilen Ergebnissen im ersten Quartal
24. Mai 2022 - Der Telko Salk blickt auf einen guten Start ins neue Jahr zurück und kann einmal mehr Zuwachs bei den Privat- und Unternehmenskunden verzeichnen.
Salt mit erfreulichem Geschäftsjahr 2021
30. März 2022 - Höchster Nettozuwachs bei Mobilfunk-Neukunden seit Jahren, steigender Umsatz und Gewinn: 2021 war für Salt ein erfolgreiches Jahr.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER