Mehr Umsatz für Wisekey

Mehr Umsatz für Wisekey

(Quelle: Wisekey)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Juli 2022 - Wisekey hat im ersten Halbjahr 2022 seinen Umsatz um über 25 Prozent auf 13 Millionen Dollar gesteigert und führt dieses Plus auf die gestiegene Halbleiternachfrage zurück.
Wisekey, Schweizer Anbieter von Security- und IoT-Lösungen, hat seine vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2022 veröffentlicht, das am 30. Juni 2022 endete. Dabei weist das Unternehmen einen Umsatz von 13 Millionen Dollar aus, was im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode einer Steigerung von über 25 Prozent entspricht. Zu verdanken ist dieses Plus gemäss Mitteilung vor allem der gestiegenen Nachfrage im Halbleiterbereich. So erhöhte sich der Umsatz mit Halbleitern zwischen Januar und Juni 2022 um 48 Prozent auf 10,7 Millionen Dollar.

"IoT, Halbleiter und NFT befinden sich in einem neuen Wachstumszyklus, der von Autoelektronik, Smart Router, AI-IoT-Geräten, Cloud Processing, Automation, IoT-Satelliten, 5G und Konnektivität-Features angetrieben wird, die die Welt sicherer, verbundener und nachhaltiger machen. Wisekey fokussiert sich weiterhin auf die Entwicklung von Cybersecurity-IoT-Lösungen und NFT, die den Kunden Erfolg und langfristiges Wachstum ermöglichen", so Wisekey-Gründer und -CEO Carlos Moreira. Die starke finanzielle Lage von Wisekey zum Ende des ersten Halbjahres 2022 mit 23 Millionen Dollar Barmitteln erlaube es dem Unternehmen, in neue Produkte, IP und schneller wachsende IoT- und Cybersecurity-Märkte zu investieren, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Im Bereich IoT, Halbleiter und Cybersecurity erwartet Wisekey für das gesamte Fiskaljahr 2022 einen Umsatz zwischen 21 Millionen und 23 Millionen Dollar. Begründet wird diese Prognose mit der gestiegenen Nachfrage und neuen Vertragsabschlüssen. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Wisekey stösst 51-Prozent-Beteiligung an Arago wieder ab
28. April 2022 - Rund anderthalb Jahre nach einer 51-Prozent-Beteiligung von Wisekey am KI-Start-up Arago stösst Wisekey die Anteile wieder ab. Sie gehen zurück an ein Investorenkonsortium unter Leitung des Arago-Gründers.
Wisekey steigert Umsatz im Fiskaljahr 2021 um 51 Prozent
14. April 2022 - Das Geschäftsjahr 2021 ist für Wisekey erfolgreich zu Ende gegangen. Das Unternehmen konnte laut dem konsolidierten Finanzergebnis den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 51 Prozent steigern.
Wisekey bestätigt kräftiges Umsatzwachstum
3. Januar 2022 - Trotz Lieferengpässe aufgrund der Covid-Krise rechnet Wisekey mit einem Umsatz von 20 Millionen US Dollar – und damit einer Steigerung gegenüber Vorjahr um 32 Prozent. Da die Aktie die positive Entwicklung nicht wiederspiegelt, hat sich das Cybersecurity-Unternehmen dazu entschieden, sein Aktienrückkaufprogramm zu reaktivieren.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER