Petra Jenner verlässt Salesforce

Petra Jenner verlässt Salesforce

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. April 2022 - Etwas mehr als eineinviertel Jahre, nachdem sie als Schweiz-Chefin von Salesforce angefangen hat, verlässt Petra Jenner (Bild) das Unternehmen. Sie wolle eine neue berufliche Herausforderung annehmen, heisst es.
Petra Jenner verlässt Salesforce
(Quelle: Salesforce)
Petra Jenner (Bild), seit Februar 2021 General Manager und Senior Vice President von Salesforce für die Schweiz und Osteuropa, verlässt das Unternehmen per Ende Juni 2022 nach insgesamt fast sechs Jahren. Sie wolle eine neue berufliche Herausforderung annehmen, teilt Salesforce mit. Interimistisch übernimmt Rami Habib, Area Vice President und Head of Cloud Sales, das Amt. Salesforce ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Jenner, das Verfahren zur Bestimmung des nächsten Country Leader sei angelaufen und das Ergebnis werde baldmöglichst bekannt gegeben.

Stefan Höchbauer, CEO von Salesforce Central Europe, lobt Petra Jenner anlässlich des bevorstehenden Abgangs: "Petra ist während ihrer sechsjährigen Tätigkeit für Salesforce eine grossartige Führungskraft und wichtige Leistungsträgerin gewesen. Ich danke ihr für alles, was sie für uns getan hat, namentlich ihre Aufbauarbeit für unser Geschäft in der Schweiz sowie in den aufstrebenden mittelosteuropäischen Märkten, und vieles mehr." (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Vanessa Gentile wird Marketing-Chefin bei Salesforce Schweiz
25. Februar 2022 - Vanessa Gentile, bei Salesforce zuletzt für das Partnergeschäft in der Schweiz verantwortlich, übernimmt neu die Position als Head of Marketing.
Salesforce macht Bret Taylor zum zweiten CEO
1. Dezember 2021 - Zusammen mit Firmengründer Marc Benioff soll Bret Taylor, bisher COO, künftig als Co-CEO die Geschicke von Salesforce leiten.
Salesforce ernennt Petra Jenner zum General Manager Schweiz
5. März 2021 - CRM-Anbieter Salesforce hat Petra Jenner (Bild) per sofort zum neuen General Manager Schweiz ernannt. Sie folgt auf Blaise Roulet, der eine Position im EMEA-Management übernimmt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER