Adrian Müller will Swico-Präsidium von Andreas Knöpfli übernehmen

Adrian Müller will Swico-Präsidium von Andreas Knöpfli übernehmen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. April 2022 - Adrian Müller stellt sich an der kommenden Generalversammlung von Swico als Präsident des Wirtschaftsverbands zur Wahl. Er würde damit in die Fussstapfen von Andreas Knöpfli treten, der sein Amt nach 14 Jahren abgibt.
Adrian Müller will Swico-Präsidium von Andreas Knöpfli übernehmen
(Quelle: z.V.g.)
Andreas Knöpfli verabschiedet sich nach 18 Jahren Vorstandstätigkeit, davon 14 Jahre als Präsident, vom Wirtschaftsverband Swico. Mit ihm verlassen auch die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Markus Gröninger und Stefan Metzger den Vorstand. In einer Mitteilung dazu erklärt Andreas Knöpfli, dass der Zeitpunkt für die Anpassungen im Vorstand günstig seien, da der Verband gut aufgestellt und eine Verschlankung sowie eine Verjüngung wünschenswert sei.

Der Vorstand empfiehlt, an der Generalversammlung vom 18. Mai Adrian Müller (Bild) als Nachfolger von Knöpfli zu wählen. Der Managing Director von HP Schweiz ist bereits seit 2013 Vorstandsmitglied von Swico und amtet seit 2020 als Vizepräsident des Wirtschaftsverbands. Zusätzlich leitet er seit 2020 die IG Imaging/Printing/Finishing. Zu seiner Kandidatur sagt der 49-Jährige: "Die fortschreitende Digitalisierung einerseits und das Thema Nachhaltigkeit andererseits prägen meinen Arbeitsalltag und ich kann mich damit sehr gut identifizieren. Ich würde mich freuen, mich für Swico bei diesen Themen einbringen zu dürfen und gemeinsam die Zukunft zu gestalten." (af)

Weitere Artikel zum Thema

Schweizer Digitalbranche ist optimistisch
30. März 2022 - Der Swico ICT Index für das zweite Quartal 2022 zeigt, dass sich die Schweizer Digitalbranche einen guten Geschäftsgang verspricht. Am höchsten ist der Indexwert im Segment IT Services, am tiefsten bei Printing, Imaging und Finishing.
Swico House View 2022
26. Februar 2022 - Die fünfte Auflage der Swico House View zeigt, dass die Cloud in der Schweiz bezüglich Investitionen die höchste Priorität hat, während global am meisten in den Bereich ­Internet of Things investiert wird.
Swico bringt Empfehlung zur Phishing-Bekämpfung
2. Februar 2022 - Phishing ist ein Problem auch für Anbieter von E-Mail-Diensten und Behörden. Swico hat eine Branchenempfehlung herausgegeben, die konkrete und standardisierte Massnahmen für Schweizer E-Mail-Provider aufzeigt.
Swico präsentiert Ergebnisse der Studie "Digitaler Staat"
12. Januar 2022 - Im Rahmen seiner alljährlichen Medienkonferenz hat der Verband Swico unter anderem die Ergebnisse der Studie "Digitaler Staat" präsentiert. Diese zeigt auf, dass die öffentliche Debatte in vielen Punkten an den Bedürfnissen der Bevölkerung vorbeizielt.
«Es hat, was es hat»
4. Dezember 2021 - Adrian Müller, Managing Director von HP Schweiz, und Andre Carvalho, Country Category Manager, ­Personal Systems, sprechen im Interview über die Verfügbarkeitssituation rund um PCs in der Schweiz und darüber, wie Händler mit der Situation umgehen sollten.
Swico-GV stimmt Fusion mit Smama zu
18. Mai 2021 - An der Swico-Generalversammlung haben die teilnehmenden Mitgliederfirmen dem Zusammengehen mit der Swiss Mobile Association mehrheitlich zugestimmt. Das bisherige Smama-Vorstandsmitglied Rafael Pérez Süess (Bild) wurde in den Swico-Vorstand gewählt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER