Pierre-Alexandre Riera neuer Managing Director Switzerland von Merkle
Quelle: Merkle

Pierre-Alexandre Riera neuer Managing Director Switzerland von Merkle

Mit Pierre-Alexandre Riera holt Merkle, hervorgegangen aus Namics und Isobar, einen erfahrenen Manager aus den eigenen Reihen an die Spitze der Schweizer Organisation. Seinen bisherigen Posten als CCO für die DACH-Region wird er beibehalten.
22. Februar 2022

     

Merkle gibt die Ernennung von Pierre-Alexandre Riera auf Anfang Februar 2022 zum neuen Managing Director Switzerland bekannt. Das Unternehmen ging aus dem Zusammenschluss von Namics und Isobar Schweiz und Österreich im vergangenen Jahr 2021 hervor. Riera arbeitet bereits seit 2005 bei Isobar und sitzt seit 2019 im Board von Isobar respektive seit 2021 bei Merkle. Seine Position als Chief Commercial Officer (CCO), die er bei Isobar seit Anfang 2019 innehat, wird er auch weiterhin behalten und die Aufgabe als Chef der 600 Schweizer Angestellten zusätzlich übernehmen. Der gebürtige Franzose, heute 43-jährig, begann seine Karriere bei den Vorgängerorganisationen von Merkle als Software-Ingenieur und hatte im Laufe der Jahre verschiedene Positionen im Business Development und Sales inne.


Riera will als neuer Schweiz-Chef von Merkle "das Schweizer Erbe von Namics und Isobar nutzen, um die breite Kundenbasis und die Arbeitgeberattraktivität von Merkle weiter auszubauen", wie es in der Mitteilung heisst. Weiter stehen die Förderung des Kundenerfolgs, die Entwicklung strategischer Partnerschaften und Allianzen sowie die Steigerung der Sichtbarkeit des Unternehmens auf dem Markt auf seinem Programm. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Jürg Stuker ist VR-Präsident der Wirz-Gruppe

9. Juni 2021 - Der langjährige Namics-CEO Jürg Stuker wurde zum Verwaltungsratspräsidenten der Kommunikationsgruppe Wirz gewählt.

Namics und Isobar Schweiz fusionieren unter dem Namen Merkle

12. November 2020 - Namcis und Isobar Schweiz, beides Full-Service-Digitalagenturen, schliessen sich per Anfang 2021 zusammen. Sie werden künftig unter dem Namen Merkle unter der Führung von Patrik Gamryd (Bild) auftreten.

Dentsu Aegis Network übernimmt Namics

22. Oktober 2018 - Die Partner von Namics haben 100 Prozent der Unternehmensanteile an Dentsu Aegis Network verkauft. Damit wird Namics Teil von Merkle, einem Spezialisten für People-based Marketing.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER