Stefan Metzger neuer Geschäftsführer von Digitalswitzerland

Stefan Metzger neuer Geschäftsführer von Digitalswitzerland

(Quelle: Digitalswitzerland)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Dezember 2021 - Die Standortinitiative Digitalswitzerland bekommt einen neuen Geschäftsführer. Stefan Metzger (Bild) wechselt von Cognizant und folgt auf Nicolas Bürer, der Digitalswitzerland auf eigenen Wunsch verlässt.
Digitalswitzerland kriegt per Anfang 2022 einen neuen Geschäftsführer. Wie die Standortinitiative mitteilt, ersetzt Stefan Metzger den bisherigen Geschäftsführer Nicolas Bürer, der Digitalswitzerland auf eigenen Wunsch verlässt, um sich beruflich neu zu orientieren. Bürer hatte die Position seit 2016 inne und verantwortete unter anderem den operativen Zusammenschluss von Digitalswitzerland mit ICTswitzerland.

Sein Nachfolger Stefan Metzger verantwortete die vergangenen 13 Jahre als Country Managing Director das Schweizer Geschäft des IT-Beratungsriesen Cognizant. Seit einem Jahr engagiert sich Metzger für Digitalswitzerland und war Mitglied des Executive Committees. Digitalswitzerland-Gründer und Ringier-CEO Marc Walder sagt zum neuen Geschäftsführer: "Mit Stefan Metzger gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten im Bereich digitale Transformation, zumal mit globaler Erfahrung. Digitalswitzerland ist in den vergangenen sechs Jahren zur relevantesten Standortinitiative der Schweiz gewachsen. Stefan Metzger wird diese Entwicklung weiter treiben."
Doch nicht nur der Geschäftsführer wechselt, sondern auch seine Stellvertretung. Hier übernimmt per Anfang 2022 Diana Engetschwiler, Leiterin des vor fünf Jahren lancierten Schweizer Digitaltages, von Sébastien Kulling den Posten als stellvertretende Geschäftsführerin von Digitalswitzerland. Kulling wechselt derweil als Geschäftsführer zur tragenden Digitalswitzerland-Stiftung. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Digitalswitzerland bestätigt Sascha Zahnd als neuen Präsidenten
28. Mai 2021 - Die Generalversammlung von Digitalswitzerland hat Sascha Zahnd (Bild) zum neuen Präsidenten gewählt. Er übernimmt die Nachfolge von Ivo Furrer, der nach drei Jahren im Amt zurücktritt.
ICTswitzerland und Digitalswitzerland fusionieren
2. Oktober 2020 - Die Mitglieder der beiden Schweizer ICT-Verbände ICTswitzerland und Digitalswitzerland haben die Zusammenlegung beschlossen. Der fusionierte Verband bleibt bei der Bezeichnung Digitalswitzerland und wird weiterhin von Ivo Furrer präsidiert.
Nicolas Bürer neuer Geschäftsleiter von Digitalswitzerland
20. Oktober 2016 - Digitalswitzerland hat in der Person von Nicolas Bürer (Bild) per sofort einen neuen Geschäftsleiter. Er folgt auf Stephan Küster, der aus persönlichen Gründen abtritt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER