x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Nicolas Bürer neuer Geschäftsleiter von Digitalswitzerland

Nicolas Bürer neuer Geschäftsleiter von Digitalswitzerland

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Oktober 2016 - Digitalswitzerland hat in der Person von Nicolas Bürer (Bild) per sofort einen neuen Geschäftsleiter. Er folgt auf Stephan Küster, der aus persönlichen Gründen abtritt.
Nicolas Bürer neuer Geschäftsleiter von Digitalswitzerland
(Quelle: Digitalswitzerland)
Die Standort-Initiative Digitalswitzerland, ehemals bekannt als Digitalzurich 2025, hat seit Mitte Oktober einen neuen Geschäftsleiter. Die Position wurde mit Nicolas Bürer besetzt. Der 38-Jährige löst der den überraschend zurückgetretenen Stephan Küster ab, der aus persönlichen Gründen in seine Heimat nach Grossbritannien zurückkehren muss und der Digitalswitzerland bis Ende Jahr noch als Berater erhalten bleibt.

Bürer kann einen durchaus ansehnlichen Leistungsausweis vorweisen. Er studierte Physik an der EPFL, war von 2011 bis 2013 Chief Revenue und Marketing Officer bei Deindeal.ch, wurde dann Mitgründer und Chairman bei Movu.ch, und übernahm Anfang 2014 als Managing Director die Leitung des inzwischen eingestellten interaktiven TV-Senders Joiz Schweiz.

Entsprechend erfreut zeigt sich Marc Walder, Ringier-Boss und Präsident des Lenkungsausschusses und Initiant von Digitalswitzerland: "Ich freue mich, dass wir mit Nicolas Bürer eine weitherum anerkannte Persönlichkeit als Geschäftsführer für die Weiterentwicklung von Digitalswitzerland gewinnen konnten. Schwerpunkt ist nun die Etablierung von Digitalswitzerland als relevanteste, nationale Initiative für den digitalen Standort Schweiz. Stephan Küster danke ich für die äusserst wertvolle Aufbauarbeit, die er für Digitalswitzerland geleistet hat." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Aus Digital Zurich 2025 wird Digitalswitzerland
20. September 2016 - Die Standortinitiative Digital Zurich 2025 wird auf die ganze Schweiz ausgeweitet und in Digitalswitzerland umgetauft. Zudem lanciert man eine neue Website mit Weiterbildungsangeboten im Digital-Bereich und hat eine Studie zur Digitalisierung in Schweizer KMU veröffentlicht.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER