Starkes Umsatzwachstum bei Palo Alto

Starkes Umsatzwachstum bei Palo Alto

(Quelle: Palo Alto Networks)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. August 2021 - Palo Alto Networks kann sowohl bezüglich Umsatz wie auch bei den Billings grosses Wachstum für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2021 vorweisen.
Der Cyberseurity-Spezialist Palo Alto Networks veröffentlicht seine Geschäftszahlen für das vierte Quartal und damit auch für das gesamte Finanzjahre 2021. Der Umsatz im letzten Quartal konnte demnach um 28 auf 1,2 Milliarden US-Dollar und der Jahresumsatz um 25 Prozent auf 4,3 Milliarden Dollar gesteigert werden, die Billings im Geschäftsjahr belaufen sich derweil auf 1,9 Milliarden Dollar im vierten Quartal (+34%) und auf 5,5 Milliarden Dollar im Geschäftsjahr 2021 (+27%). Für das vierte Quartal ergibt sich damit ein Verlust von 119,3 Millionen Dollar (GAAP) respektive ein Gewinn von 161,9 Millionen Dollar (Non-GAAP).

Für das kommende Quartal rechnet man bei Palo Alto mit einem Umsatz von 1,19 bis 1,21 Milliarden Dollar und Billings zwischen 1,29 und 1,21 Milliarden Dollar. Im kommenden Geschäftsjahr sollen die Umsätze um 24 bis 25 Prozent auf 5,23 bis 5,33 Milliarden Dollar steigen, bei den Billings rechnet man mit einem Wachstum zwischen 21 und 22 Prozent auf rund 6,6 Milliarden Dollar.

"Unsere starke Leistung im vierten Quartal war der Höhepunkt der Umsetzung unserer Strategie während des gesamten Jahres, einschliesslich Produktinnovation, Plattformintegration, Business Model Transformation und Investitionen in unsere Go-to-Market-Organisation", kommentiert Nikesh Arora, Chairman und CEO von Palo Alto Networks. "Insbesondere konnten wir eine bemerkenswerte Stärke bei grossen Kundentransaktionen mit strategischen Verpflichtungen über unsere Plattformen Strata, Prisma und Cortex verzeichnen." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Palo Alto mit 24 Prozent mehr Umsatz
21. Mai 2021 - Im jüngsten Geschäftsquartal konnte Palo Alto Networks sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn zweistellig dazugewinnen. Da auch der Ausblick angehoben wurde, reagierte die Aktie mit Zugewinnen.
Palo Alto Networks wächst trotz Corona stark
24. Februar 2021 - Im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2021 konnte Palo Alto Networks den Umsatz im Vorjahresvergleich um 25 Prozent steigern.
Palo Alto gibt Expanse-Übernahme bekannt
13. November 2020 - Palo Alto Networks übernimmt zum Preis von 800 Millionen Euro das Security-Unternehmen Expanse. Deren Lösung zur Verwaltung von Angriffsflächen soll in die hauseigene Cortex-Produktfamilie integriert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER