Deep Impact verstärkt Verwaltungsrat mit Rafael Perez Süess

Deep Impact verstärkt Verwaltungsrat mit Rafael Perez Süess

(Quelle: Deep Impact)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Juni 2021 - Das Schweizer Softwarehaus Deep Impact meldet die Wahl von Rafael Perez Süess in den Verwaltungsrat. Er soll helfen, die Wachstumsziele zu erreichen.
Rafael Perez Süess (Bild) dürfte es in absehbarer Zukunft nicht langweilig werden. Nachdem Xplan vor Monatsfrist vermeldete, Rafael Perez Süess als Head of Business Development engagiert zu haben, und Perez Süess im Mai ausserdem als Smama-Vertreter in den Swico-Vorstand gewählt wurde, nimmt er nun ein weiteres Mandat an. Das Schweizer Softwarehaus Deep Impact nämlich meldet, dass die Aktionäre des Unternehmens Rafael Perez Süess in den Verwaltungsrat gewählt haben. Er soll in dieser Rolle die Wachstumsstrategie von Deep Impact unterstützen, ist zu lesen.

Christian Fehrlin, CEO und Gründer des Unternehmens, erklärt dazu: "Ich freue mich sehr, Rafael in unserem Verwaltungsrat willkommen zu heissen und bin sicher, wir werden von seiner Erfahrung und seinem grossen Netzwerk profitieren." Und Perez Süess ergänzt: "Ich freue mich über die Wahl und die neue Aufgabe. Die Ventures von Deep Impact begeistern mich und ich freue mich sehr, diese Leidenschaft als Business Accelerator und Verwaltungsrat in Zukunft in die Welt zu tragen." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Xplain holt Rafael Perez Süess
20. Mai 2021 - Rafael Perez Süess wird Head of Business Development bei Xplain, einem Spezialisten für Lösungen für die Polizei, Grenzverwaltung, Gerichte und weitere Behördenstellen.
Swico-GV stimmt Fusion mit Smama zu
18. Mai 2021 - An der Swico-Generalversammlung haben die teilnehmenden Mitgliederfirmen dem Zusammengehen mit der Swiss Mobile Association mehrheitlich zugestimmt. Das bisherige Smama-Vorstandsmitglied Rafael Pérez Süess (Bild) wurde in den Swico-Vorstand gewählt.
Deep Impact stärkt die Geschäftsleitung mit Manuel Graber und David Horne
5. Mai 2020 - Das Softwarehaus Deep Impact hat mit Manuel Graber (Bild links) einen neuen CTO. Als CFO stösst der international bekannte David Horne zur Firma. Mit den neuen Kräften soll auch das Wachstum der eigenen Ventures vorangetrieben werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER