Swisscom kauft JLS Digital

Swisscom kauft JLS Digital

(Quelle: JLS Digital)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Mai 2021 - Um den Customer-Experience-Bereich auszubauen, kauft Swisscom JLS Digital, einen Spezialisten für Digital Signage, Mobile- und Web-Lösungen. JLS Digital wird damit eine eigenständige Swisscom Company.
Swisscom übernimmt JLS Digital, einen Spezialisten für Digital Signage, Mobile- und Web-Lösungen von der Renaissance Anlagestiftung. Der Telco will mit diesem Schritt den Weg für mehr digitale Interaktion mit der Kundschaft ebnen und die im B2B-Berich das Lösungsangebot in der Customer Experience ausbauen, wie das Unternehmen angibt. Das Unternehmen wird damit eine eigene Swisscom Company mit eigenen Führungsstrukturen und VR, die Geschäftsleitung bleibt unverändert. Über den Kaufpreis ist nichts bekannt.

Das 2001 gegründete Unternehmen JLS Digital ist spezialisiert auf die Konzeption, die Entwicklung und den Betrieb von kanalübergreifenden, digitalen Kundenerlebnissen und interaktiven Werbe- und Informationssystemen. Das Unternehmen hat über 90 Mitarbeiter, die mit der Übernahme ins B2B-Team von Swisscom überführt werden. Man schaffe sich damit einen Pool aus mehr als 300 Software Engineers, User Experience und User Interaction Experten in allen Regionen der Schweiz. Weiter verschafft sich Swisscom im Zuge der Akquisition Zugang zu etwa 80 Kunden in den Bereichen Banking, Retail und Insurance.
Urs Lehner, Leiter Swisscom Business Customers, kommentiert: "Wir sind jetzt besser denn je positioniert, um mittlere und grosse Unternehmen zu inspirieren und zu befähigen, in der digitalen Welt innovativ zu sein und auf Augenhöhe mit den Marktführern zu agieren. Mit der Stärkung des Angebots im Bereich der digitalen Kundenerlebnisse setzen wir ein klares Bekenntnis zum Swisscom Versprechen, die Kunden mit einem integrativen, smarten Lösungsportfolio zu entlasten und zu begleiten." Und Xavier Paternot, Managing Partner Renaissance, ergänzt: "Die Renaissance Anlagestiftung sieht in der Übernahme durch Swisscom eine hervorragende Möglichkeit für JLS Digital, die Entwicklung und Marktdurchdringung zu beschleunigen. Entscheidend für Renaissance war zudem die Tatsache, dass auch das Management-Team der JLS Digital diese Chance erkennt und daher die vorliegende Akquisition voll unterstützt." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom kann Umsatz und Gewinn steigern
29. April 2021 - Trotz weiterhin rückläufigen Kundenzahlen in der Schweiz schafft es Swisscom im ersten Quartal, sowohl den Umsatz als auch den Gewinn zu steigern.
Salt geht Glasfaser-Partnerschaft mit Swisscom ein
29. April 2021 - Swisscom und Salt haben eine Partnerschaft bezüglich Ausbau des Glasfasernetzes in der Schweiz bekannt gegeben. Dank dieser Partnerschaft wird Salt sein Angebot Salt Home bis 2025 landesweit anbieten können.
JLS Digital und Opinioon schliessen strategische Partnerschaft
16. Oktober 2020 - Digital-Signage-Spezialist JLS Digital kooperiert mit dem Start-up Opionooon und erweitert das Portfolio um die Opiniooon-Lösung für die digitale Zufriedenheitsmessung.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER