x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Netflix hat 200 Millionen Abonnenten

Netflix hat 200 Millionen Abonnenten

(Quelle: Netflix)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Januar 2021 - Laut den neuesten Finanzzahlen blickt Netflix auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurück: 200 Millionen zahlende Kunden, 25 Milliarden Dollar Umsatz, 2,8 Milliarden Dollar Nettogewinn.
Netflix konnte seine zahlende Kundschaft innert drei Jahren verdoppeln: Im dritten Quartal 2017 meldete der Streaming-Anbieter 100 Millionen Abonnenten, im vierten Quartal 2020 waren es über 200 Millionen – trotz neuer Konkurrenz durch Disney+. Einen ordentlichen Teil des Zuwachses, nämlich 37 Millionen User, erzielte Netflix allein im Coronajahr 2020.

Laut den aktuellen Unternehmenszahlen betrug der Umsatz 2020 rund 25 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn lag bei 2,8 Milliarden Dollar. Im vierten Quartal 2020 ging der Nettogewinn im Vorjahresvergleich jedoch zurück, von 587 auf 542 Millionen Dollar. Fürs erste Quartal 2021 erwartet Netflix einen Umsatz von 7,1 Milliarden Dollar und strebt einen Nettogewinn von 1,4 Milliarden an.

In der Mitteilung zu den Finanzzahlen spricht Netflix auch über die Erfolge einzelner Serien und Filme. So erwartet das Unternehmen, dass "The Midnight Sky" in den ersten vier Wochen in 72 Millionen Haushalten gesehen wird. Bei den Serien schwang 2020 "The Crown" mit einer Zuschauerschaft von über 100 Millionen Haushalten obenauf. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Video Streaming mit 28 Prozent Wachstum
18. Dezember 2020 - Im Gefolge der Pandemie sind innert Jahresfrist so viel neue Streaming-Video-Abonnenten dazugekommen, wie nie zuvor. Bis Ende Q3 hat der Markt ein Volumen von fast 770 Millionen Abonnements erreicht.
Netflix enttäuscht bezüglich Kundenwachstum
21. Oktober 2020 - Nachdem Netflix infolge Corona zuletzt kräftig gewachsen war, enttäuschen die jüngsten Zahlen des Streaming-Giganten – vor allem bezüglich Kundenwachstum.
Verlangsamtes Wachstum bei Netflix - Aktie gibt deutlich nach
17. Juli 2020 - Nach dem Coronaboom hat sich das Wachstum bei den Bezahlabos von Netflix verlangsamt. Das hat zu einem deutlichen Einbruch beim Aktienkurs geführt, dem guten Gewinn zum Trotz.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER