Projektleitung für Simap-Relaunch steht fest

Projektleitung für Simap-Relaunch steht fest

(Quelle: Parlament.ch)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Januar 2021 - Für die Umsetzung des nunmehr zweiten Relaunchs der Beschaffungsplattform Simap wurde die Projektleitung bestimmt.
Die AWK Group hat sich die Ende September 2020 ausgeschriebenen Projektleitungsressourcen für das unter dem Namen KISSimap laufende Erneuerungsprojekt der Beschaffungsplattform des Bundes Simap gesichert. Der Auftrag soll über 6 Jahre bis Ende 2026 laufen und umfasst knapp 1,7 Millionen Franken. Die Projektleitung war am Ende der 6-monatigen Initialisierungsphase ausgeschrieben worden. Eingegangen war nur das AWK-Angebot, wie "Inside-Channels.ch" berichtet.

Der erste Relaunch Simap2019 scheiterte, und das Projekt wurde eingeäschert, wie im Juni 2019 bekannt wurde, nachdem bereits der geplante Launch-Termin 1. Mai 2019 verschoben worden war. Damals hiess es, dass mit der Firma European Dynamics als damaligem Lieferanten ein Vergleich geschlossen wurde. Dabei seien Kosten in Höhe von 596'684 Franken entstanden. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Beschaffungsreport: Neunstellige Zuschläge für Swisscom im Q3
3. Oktober 2020 - Mit einem Auftragsvolumen von mehr als 100 Millionen Franken und 19 Zuschlägen ­findet sich ­Swisscom im dritten Quartal auf dem Spitzenplatz in der öffentlichen Beschaffung.
Beschaffungsreport: IBM dank Powersystems Top-Dienstleister für den Bund im Q2
4. Juli 2020 - IBM ist der volumenstärkste Anbieter für ICT-Leistungen des Bundes im Q2 2020. Coop Genossenschaft ­gewinnt derweil einen beachtlichen Hardware-Auftrag für die Bundesbahnen.
Beschaffungsreport: Die SBB greifen tief ins Portemonnaie
4. April 2020 - Die Bundesbahnen schrieben im ersten Quartal Aufträge von knapp 380 Millionen Franken aus. Derweil macht Microsoft mit der Erneuerung mehrerer Enterprise Agreements mit Bundesämtern gute Geschäfte.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER