x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Xelon erlangt ISO-Zertifizierungen 9001 sowie 27001

Xelon erlangt ISO-Zertifizierungen 9001 sowie 27001

(Quelle: Xelon)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Juli 2020 - IT-Infrastruktur-Provider Xelon hat die Qualitätsmanagement-Zertifizierung ISO 9001 sowie die Cyber-Security-Zertifizierung 27001 erlangt.
Der Zuger IT-Infrastruktur-Provider Xelon hat die ISO-Zertifizierungen 9001 und 27001 erlangt. ISO 9001 gilt als die weltweit führende Qualitätsmanagement-Zertifizierung. Sie beschreibt das gesamte Qualitätsmanagementsystem und ist Basis für den Aufbau eines umfassenden Systems, um die Qualität der Arbeit aufrechtzuerhalten. Bei ISO 27001 handelt es sich um eine wichtige Cyber-Security-Zertifizierung.

"Für uns als Start-up ist es ein bedeutender Meilenstein, diese Zertifizierungen erlangt zu haben. Sie zeigen, dass wir mit der hohen Anspruchshaltung an uns selbst und an unsere Lösungen auf dem richtigen Weg sind sowie bereit dafür, unsere Kunden auf dem Weg in eine nachhaltige IT-Zukunft zu begleiten", erklärt Xelon-CEO Michael Dudli. "Mit den Zertifizierungen können Neukunden bereits vor der Zusammenarbeit mit Xelon erkennen, dass Qualität in der Stadt der Server der wichtigste Wert ist." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Xelon wird zur Aktiengesellschaft und hat einen neuen Standort
24. Juli 2019 - Xelon Hosting wandelt sich von der GmbH zur Aktiengesellschaft und heisst fortan Xelon. Auch der Hauptsitz wurde an eine neue Adresse nach Baar verlegt.
Ex-Infinigate-CEO Matthias Brunner wird Verwaltungsrat bei Xelon
29. Januar 2019 - Der IaaS Provider Xelon Hosting verstärkt den Verwaltungsrat mit dem ehemaligen Infinigate-CEO Matthias Brunner. Im selben Schritt erhöht Xelon auch das Kapital. Ausschlaggebend für die Änderungen seien die Wünsche des Channels.
Xelon: Virtuelles Datacenter as a Service
3. März 2018 - Xelon Hosting bietet den Serverraum aus der Cloud. Durch eine neue Channel-Strategie können Reseller die Plattform als Service anbieten. Michael Dudli, CEO, und Simon Kilchmann, Head of Business Development, erklären, was es damit genau auf sich hat.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER