x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Huawei erhöht Umsatz im ersten Halbjahr 2020 um 13 Prozent

Huawei erhöht Umsatz im ersten Halbjahr 2020 um 13 Prozent

(Quelle: Huawei)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juli 2020 - Huawei hat die noch ungeprüften Finanzzahlen für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht und kann trotz Coronakrise ein Umsatzplus von rund 13 Prozent verzeichnen.
Im ersten Halbjahr des Fiskaljahres 2020 hat Huawei laut noch ungeprüften Zahlen einen Umsatz von 454 Milliarden Yuan erzielt (ca. CHF 60 Mia.), was einem Plus von 13,1 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode entspricht. Der Anstieg liegt zwar unter dem Wert des Vorjahres, jedoch zeigt sich Huawei angesichts der anhaltenden Coronavirus-Pandemie zufrieden.

Huaweis Carriergeschäft erzielte rund 159,6 Milliarden Yuan (ca. CHF 21,4 Mia.), das Geschäft mit Enterprise-Kunden 36,3 Milliarden Yuan (ca. CHF 4,9 Mia.) und das Consumergeschäft 255,8 Milliarden Yuan (ca. CHF 34,25 Mia.).

Gleichzeitig ist Huawei noch immer mit US-Wirtschaftssanktionen belegt, was unter anderem die britische Regierung veranlasst hat, Huawei bis 2027 aus dem 5G-Netzausbau auszuschliessen (via "Engadget"). (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou soll an USA ausgeliefert werden
28. Mai 2020 - Meng Wanzhou, Finanzchefin von Huawei, wurde im Dezember 2018 in Kanada verhaftet. Der Konzern soll gegen US-Sanktionen gegen den Iran verstossen haben. Nun hat die Finanzdirektorin im Kampf gegen ihre Auslieferung in die USA einen Rückschlag erlitten.
Weitere US-Sanktionen: TSMC darf keine Chips mehr an Huawei verkaufen
18. Mai 2020 - US-Präsident Trump hat die Sanktionen gegen Huawei weiter verschärft. In der Folge verliert das chinesische Unternehmen seinen wichtigsten Chip-Lieferanten.
Huaweis Wachstum verlangsamt sich
22. April 2020 - Huawei hat die Geschäftsergebnisse des ersten Quartals 2020 veröffentlicht. Das Unternehmen weist ein Wachstum von 1,4 Prozent aus – deutlich weniger als noch vor einem Jahr.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER