x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

SAP übertrifft im zweiten Quartal die Erwartungen

SAP übertrifft im zweiten Quartal die Erwartungen

(Quelle: SAP)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Juli 2020 - SAP hat die vorläufigen Geschäftszahlen für das zweite Quartal des Jahres publiziert und konnte damit die Erwartungen übertreffen. Der Umsatz konnte trotz Coronakrise um 2 Prozent gesteigert werden.
Die deutsche Software-Schmiede SAP konnte im Q2 trotz der anhaltenden Coronavirus-Pandemie ein beachtliches Geschäftsergebnis erwirtschaften. Laut den vorläufigen Zahlen legte der Umsatz um 2 Prozent auf 6,74 Milliarden Euro zu, das Betriebsergebnis (Non-IFRS) stieg um 8 Prozent auf 1,96 Milliarden Euro, wobei die Analysten mit einem Ergebnis von rund 1,8 Milliarden ausgegangen waren.

Gut lief es SAP im Cloud-Geschäft, wo die Erlöse gegenüber dem Vorjahr um 21 Prozent zulegten. Dafür sanken die Erlöse aus dem Lizenzgeschäft um 18 Prozent, was jedoch deutlich über dem Ergebnis des ersten Quartals des Jahres liegt.

"Durch das breite Lösungsportfolio der SAP, unsere beispiellose Diversifikation im Hinblick auf Branchen und geografische Regionen sowie den hohen Anteil an besser planbaren Umsätzen konnten wir die Corona-Krise in diesem Quartal gut bewältigen. Die Softwarelizenzerlöse in Asien verzeichneten eine solide Erholung. Unsere schnelle Reaktion auf die Krise auf der Kostenseite förderte einen starken Anstieg des Betriebsergebnisses und der Marge", sagte Luka Mucic, Finanzvorstand von SAP.

Aufgrund des guten Ergebnisses bestätigt SAP den Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020. Dabei geht das Unternehmen weiterhin von der Annahme aus, dass sich die Nachfrage im dritten und vierten Quartal allmählich verbessern wird, wenn Länder ihre Wirtschaft weiter hochfahren und die Einschränkungen für die Bevölkerung gelockert werden. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

SAP ernennt Anuj Kapur zum Leiter von Corporate Development & Strategy
9. Juli 2020 - Anuj Kapur kommt von einer ähnlichen Funktion bei Cisco und verantwortet bei SAP nun das Corporate Development und die Unternehmensstrategie.
SAP for Me allgemein verfügbar
28. Mai 2020 - SAP ergänzt die digitale Interaktion mit den Kunden durch ein personalisiertes Portal, das eine individuell zugeschnittene Übersicht über die eingesetzten SAP-Lösungen bieten soll.
SAP mit mehr Umsatz und Gewinn
21. April 2020 - SAP hat im ersten Quartal 2020 den Umsatz gegenüber Vorjahr um 7 Prozent auf 6,52 Milliarden Euro steigern können, und vermeldet einen Gewinn von 811 Millionen Euro.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER