x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Änderungen in der Aktionärsstruktur und im Verwaltungsrat bei Softwareone

Änderungen in der Aktionärsstruktur und im Verwaltungsrat bei Softwareone

(Quelle: SoftwareOne)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Juni 2020 - Softwareone gibt bekannt, dass insgesamt 17'000'000 Aktien erfolgreich von KKR, Raiffeisen Informatik und den Erben von Patrick Winter über ein beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren verkauft und platziert wurden. Johannes Huth und Andreas Fleischmann treten derweil als Mitglieder des Board of Directors von Softwareone zurück.
Softwareone wurde darüber informiert, dass KKR 8'225'771 Aktien, Raiffeisen Informatik 4'409'669 Aktien und die Erben von Patrick Winter 4'364'560 Aktien zu einem Preis von 22.50 Franken pro Aktie in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren verkauft haben. Nach Abwicklung der Transaktion, deren Abschluss am 23. Juni 2020 erwartet wird, werden die drei Parteien entsprechend 5,18, 2,78 beziehungsweise 2,75 Prozent an Softwareone halten. Mit rund 29 Prozent werden die Gründungsaktionäre Daniel von Stockar, Beat Curti und René Gilli zusammen weiterhin den grössten Anteil an Softwareone halten.

Infolge der neuen Aktionärsstruktur werden Johannes Huth, einer der beiden Vertreter von KKR im Verwaltungsrat von Softwareone, sowie Andreas Fleischmann als Vertreter von Raiffeisen Informatik von ihren Aufgaben im Verwaltungsrat zurücktreten.

Daniel von Stockar, Präsident des Verwaltungsrates von Softwareone: "Im Namen des Verwaltungsrates danke ich Johannes Huth für die langjährige Partnerschaft und seine wertvollen Beiträge, die er in dieser Zeit für die erfolgreiche Entwicklung von Softwareone geleistet hat. Ebenso danke ich Andreas Fleischmann für sein Engagement nach der Akquisition von Comparex. Beat Curti, René Gilli und ich werden uns auch weiterhin für Softwareone einsetzen und bleiben dem Unternehmen als Gründungspartner und langfristige Aktionäre verbunden." (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Softwareone-Aktionäre stimmen allen Anträgen des Verwaltungsrates zu
15. Mai 2020 - An der Softwareone-Generalversammlung, die gemäss behördlichen Anordnungen ohne Publikum über die Bühne ging, genehmigten die Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrats.
Softwareone verkündet Zahlen für 2019, Comparex-Integration auf gutem Weg
31. März 2020 - Softwareone kann für das Geschäftsjahr 2019 gute Zahlen vermelden. Auch die Integration der 2019 gekauften Comparex ist auf Kurs.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER