x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Smartphone-Prozessormarkt im Minus

Smartphone-Prozessormarkt im Minus

(Quelle: Qualcomm)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. April 2020 - Laut einer Studie fielen vergangenes Jahr die Umsätze im globalen Markt für Smartphone-Prozessoren um 3 Prozent. Marktführer Qualcomm behauptete die Führung mit einem Marktanteil von 36 Prozent.
Die Marktforscher von Strategy Analytics haben den Markt für Smartphone Apps Prozessoren analysiert. Gemäss der Studie hat sich der Markt vergangenes Jahr rückläufig entwickelt und der Umsatz hat um 3 Prozent auf 19,6 Milliarden Dollar nachgegeben. Deutlich stärker eingebrochen ist derweil der Absatz, der 11 Prozent unter Vorjahr zu liegen kam.

Keine Änderungen zeigt sich indessen bei den bestverkaufenden Herstellern von Smartphone-Prozessoren. Angeführt wird der Markt nach wie vor von Qualcomm mit einem Marktanteil von 36 Prozent. Der US-Halbleiterhersteller habe vor allem durch die beiden Prozessor-Flaggschiffe Snapdragon 855 und 855 Plus trumpfen können. Zudem habe Qualcomm von der 5G-Einführung profitieren können und man dürfe davon ausgehen, dass die Südkoreaner mit den neuen Prozessor-Modellen Snapdragon 865 und 765/G auch 2020 das Absatzvolumen werden steigern können.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Hersteller Apple und Hisilicon mit Marktanteilen von 24 respektive 14 Prozent. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Qualcomm stellt 5G-Modem Snapdragon X60 vor
21. Februar 2020 - Qualcomm hat das Snapdragon X60 vorgestellt, ein 5G-Modem der dritten Generation für mobile Geräte. Nach Angaben des Unternehmens werden die ersten 5G-Smartphones mit dem X60 voraussichtlich Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen.
Qualcomm mit solidem vierten Quartal 2019
8. November 2019 - Qualcomm hat seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal veröffentlicht und damit die Markteinschätzungen übertroffen. Das Unternehmen hat zudem Akash Palkhiwala zum neuen CFO ernannt.
Qualcomms Interim-Finanzchef Dave Wise springt ab
27. August 2019 - Etwas überraschend verlässt der langjährige Mitarbeiter Dave Wise, seit fünf Monaten Interim-Finanzchef des Chip-Produzenten Qualcomm, das Unternehmen. Sein Nachfolger Akash Palkhiwala kommt aus den eigenen Reihen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER