IBM setzt auf Slack - für 350'000 Mitarbeiter

IBM setzt auf Slack - für 350'000 Mitarbeiter

(Quelle: Slack)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Februar 2020 - Slack hat seinen bislang wohl grössten Kunden gewinnen können: IBM wird die Kommunikationsplattform für seine 350'000 Mitarbeiter weltweit einführen.
Freudentag für Slack. IBM plant laut einem Bericht von "Business Insider", die Kollaborationsplattform für sämtliche Mitarbeiter weltweit einzuführen. Damit gewinnt Slack auf einen Schlag Zehntausende neue Anwender, die Zahl der Slack-Anwender bei IBM steigt von bislang 165'000 auf 350'000.

Das schlägt sich auch im Aktienkurs wieder. Nach Veröffentlichung des Berichts zum IBM-Auftrag schnellten die Slack-Papiere um über 20 Prozent in die Höhe, gaben später allerdings wieder etwas nach. Ende letzten Jahres musste Slack empfindliche Kurseinbussen hinnehmen, nachdem bekannt wurde, dass Microsoft mit 20 Millionen Teams-Usern Slack mit seinen 12 Millionen Anwendern deutlich überholt hatte. Gleichzeitig sollte der Auftrag von IBM Slack auch näher an die Profitabilitätszone bringen, ist zu lesen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Slack legt im Q3 um 60 Prozent zu
5. Dezember 2019 - Slack konnte seinen Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres um 60 Prozent auf 168,7 Millionen US-Dollar erhöhen, weit mehr, als die Analysten vorausgesagt hatten. Und auch die Nutzerzahlen entwickelten sich trotz wachsender Konkurrenz von Microsoft positiv.
Geglückter Börsenstart für Slack
21. Juni 2019 - Der Börsengang von Slack ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Die Aktie schloss am ersten Handelstag mit 38,6 Dollar deutlich über dem Referenzkurs und der Wert des Unternehmens stieg auf rund 19,5 Milliarden Dollar.
Slack-Aktie kommt für 26 Dollar an die Börse
20. Juni 2019 - Der Collaboration-Dienst Slack gibt sein Debut an der Börse. Der Referenzkurs wurde auf 26 Dollar festgelegt, somit wird das Unternehmen mit knapp 16 Milliarden Dollar bewertet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER