Geglückter Börsenstart für Slack

Geglückter Börsenstart für Slack

(Quelle: Finance Yahoo)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Juni 2019 - Der Börsengang von Slack ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Die Aktie schloss am ersten Handelstag mit 38,6 Dollar deutlich über dem Referenzkurs und der Wert des Unternehmens stieg auf rund 19,5 Milliarden Dollar.
Gestern Donnerstag wurden die Aktien des Collaboration-Lösungsanbieters Slack erstmals an der New York Stock Exchange gehandelt ("Swiss IT Reseller" berichtete). Wie der erste Handelstag gezeigt hat, scheint der Börsenstart geglückt zu sein. Der Referenzkurs der unter dem Kürzel "WORK" gehandelten Papiere wurde im Vorfeld auf 26 Dollar festgelegt. Eröffnet wurde der Handel dann mit einem Aktienkurs von 38,5 Dollar, der dann nach kurzer Zeit auf den Tageshöchststand von 42 Dollar kletterte. Im weiteren Handelsverlauf musste die Aktie dann leicht abgeben und ging mit einem Wert von 38,65 Dollar aus dem Handel. Der Marktwert des Unternehmens belief sich damit nach dem ersten Handelstag auf 19,5 Milliarden Dollar. Nachbörslich konnten die Slack-Titel dann wieder geringfügig auf 39,15 Dollar zulegen.

Slack zählt weltweit 85'000 Unternehmen und rund 10 Millionen Mitarbeitende zu seiner Klientel. Im April gab das Unternehmen bekannt, dass 645 Grosskunden jährlich über 100'000 Dollar Nutzungsgebühr zahlen würden. Im per Januar abgeschlossenen letzten Geschäftsjahr setzte Slack 401 Millionen Dollar um und erwirtschaftete unter dem Strich einen Verlust von rund 140 Millionen Dollar. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Slack-Aktie kommt für 26 Dollar an die Börse
20. Juni 2019 - Der Collaboration-Dienst Slack gibt sein Debut an der Börse. Der Referenzkurs wurde auf 26 Dollar festgelegt, somit wird das Unternehmen mit knapp 16 Milliarden Dollar bewertet.
Slack will an die Börse
29. April 2019 - Das Arbeitsplatz-Messaging-Start-up Slack will seine Aktien am New York Stock Exchange unter dem Kürzel SK listen. In einem ungewöhnlichen Zug wird der Börsengang kein Geld für Slack einbringen; er wird es den bestehenden Aktionären lediglich ermöglichen, mit dem Verkauf ihrer Aktien zu beginnen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER