Fortinet übernimmt Cybersponse
Quelle: Fortinet

Fortinet übernimmt Cybersponse

Fortinet hat Cybersponse aufgekauft, einen Anbieter von Lösungen rund um Security Orchestration, Automation und Response (SOAR).
18. Dezember 2019

     

Cyber-Security-Spezialist Fortinet hat Cybersponse übernommen. Cybersponse entwickelt Lösungen im Bereich Security Orchestration, Automation und Response. Das Unternehmen mit Sitz in Arlington im US-Bundesstaat Virginia war davor bereits Fortinet-Security-Fabric-Partner soll die Automatisierungs- und Reaktionsfähigkeiten mehrerer Fortinet-Produkte weiter ausbauen und Security-Vorgänge noch stärker vereinfachen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Mit der SOAR-Plattform von Cybersponse sollen Unternehmen und Dienstleister ihre Abläufe vereinfachen und gleichzeitig die Effizienz ihrer Security Operations Center (SOCs) maximieren können. Möglich machen soll dies die Konsolidierung und Auslösung von Warnmeldungen aus einer Vielzahl von Sicherheitsprodukten, die Automatisierung von Analysen und sich wiederholenden Aufgaben, um Ressourcen zu sparen, und die anschliessende Nutzung klar definierter Playbooks, um eine Reaktion auf Vorfälle in Echtzeit zu ermöglichen.


Ken Xie, Gründer und CEO von Fortinet, erklärt: "Die wachsende Zahl von Sicherheitstools, die von Unternehmen eingesetzt werden, hat zu einer betrieblichen Komplexität geführt, die Unternehmen anfälliger für Angriffe macht. Mit der Integration der leistungsstarken SOAR-Plattform von Cybersponse in das Fortinet Security Fabric bieten wir unseren Kunden eine schnellere Reaktion auf Vorfälle und die Möglichkeit, Prozesse zu standardisieren und zu skalieren, die die Sicherheitslage verbessern und Geschäftsrisiken und damit verbundene Kosten reduzieren." (luc)


Weitere Artikel zum Thema

Fortinet mit starkem zweiten Quartal

5. August 2019 - Fortinet hat die Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2019 vorgelegt und konnte damit die Erwartungen der Analysten übertreffen.

Fortinet zeichnet Partner des Jahres aus

17. Mai 2019 - Fortinet hat die Schweizer Partner des Jahres ausgezeichnet. Awards gingen an die Unternehmen Sidarion (im Bild), UMB, IT Point, First Frame Networkers sowie Codalis.

Fortinet-Gewinn steigt um 41 Prozent, Aktie verliert dennoch

3. Mai 2019 - Fortinet konnte im jüngsten Quartal zwar den Gewinn um über 40 Prozent anheben, doch hatten sich die Marktbeobachter mehr erhofft. Die Aktie reagierte in der Folge mit Verlusten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER