Enterprise Software: Robotic Process Automation wächst am schnellsten

Enterprise Software: Robotic Process Automation wächst am schnellsten

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Juni 2019 - Der Sektor mit dem grössten Wachstum innerhalb der Enterprise Software ist die Robotic Process Automation (RPA). Der Markt konnte im vergangenen Jahr um mehr als 60 Prozent wachsen.
Enterprise Software: Robotic Process Automation wächst am schnellsten
(Quelle: Blue Prism)
Wie Gartner berichtet, wuchs der Umsatz mit Software für Robotic Process Automation (RPA) global um stolze 63,1 Prozentpunkte auf 846 Millionen US-Dollar im Jahr 2018. Somit ist die Sparte die am schnellsten wachsende im Enterprise-Software-Bereich. Im laufenden Jahr rechnet Gartner mit weiterem starkem Wachstum auf total 1,3 Milliarden Dollar.

"Der RPA-Markt ist seit unserer letzten Prognose gewachsen, angetrieben durch die Anforderungen des Digitalgeschäfts, da Unternehmen nach einem Straight-Through-Verfahren suchen", so Fabrizio Biscotti, Research Vice President bei Gartner. "Es herrscht ein intensiver Wettbewerb, neun der zehn führenden Anbieter haben 2018 ihre Marktanteilsposition geändert." Tatsächlich hat sich unter den Top-Anbietern im letzten Jahr einiges getan: Uipath konnte sich 2018 mit einem Wachstum von 629,5 Prozent an die Spitze kämpfen (Umsatz 2018: 114,8 Millionen Dollar), 2017 war das Unternehmen noch auf Platz fünf der RPA-Entwickler. Auf den nachfolgenden Podesträngen finden sich Automation Anywhere mit 108,4 und Blue Prism mit 71,0 Millionen Dollar Umsatz. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Uipath gründet Schweizer Tochtergesellschaft
6. Juni 2019 - Der deutsche Anbieter für Enterprise Robotic Process Automation (RPA) Uipath hat einen Schweizer Ableger gegründet. Die Tochtergesellschaft mit Sitz in Zürich verantwortet unter der Leitung von Christoph Binkert ab sofort das Geschäft in der Schweiz.
Gartner: IT-Ausgaben steigen 2019 global um 1,1 Prozent
17. April 2019 - Bedingt unter anderem durch den starken Dollar, steigen die globalen Gesamtinvestitionen in IT dieses Jahr nur um 1,1 Prozent. Das Segment Enterprise Software legt dank dem Cloud-Boom dagegen um 7,1 Prozent zu.
Globale IT-Ausgaben steigen laut Gartner 2019 um 3,2 Prozent
18. Oktober 2018 - Gartner prognostiziert für 2019 ein Wachstum der globalen IT-Ausgaben um 3,2 Prozent. Am deutlichsten zulegen wir der Bereich Enterprise Software.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER