Gartner: IT-Ausgaben steigen 2019 global um 1,1 Prozent

Gartner: IT-Ausgaben steigen 2019 global um 1,1 Prozent

(Quelle: Pixabay/kewl)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. April 2019 - Bedingt unter anderem durch den starken Dollar, steigen die globalen Gesamtinvestitionen in IT dieses Jahr nur um 1,1 Prozent. Das Segment Enterprise Software legt dank dem Cloud-Boom dagegen um 7,1 Prozent zu.
Die weltweiten Gesamtausgaben für IT belaufen sich nach der aktuellsten Prognose von Gartner auf 3,79 Billionen US-Dollar, was im Vergleich zu 2018 einem Plus von 1,1 Prozent entspricht. Das Wachstum fällt somit niedriger aus als bisher vorausgesagt, was laut den Gartner-Analysten vor allem auf den starken Dollar zurückzuführen ist.

Am meisten muss dieses Jahr demnach das Segment Data-Center-Systeme Haare lassen, mit einem Minus von 2,8 Prozent. Schuld daran seien die sinkenden Preise für Server. In Geräte wird laut der Prognose 1,9 Prozent weniger investiert als letztes Jahr. Die Ausgaben für Enterprise Software dagegen steigen um 7,1 Prozent. Auch IT-Services legen um 3,5 Prozent zu. Kommunikationdienste stagnieren mit einem leichten Rückgang um 0,1 Prozent.

An der markanten Steigerung bei Enterprise Software sei der zunehmende Umstieg von traditionellen auf cloudbasierte Anwendungen beteiligt. Sei es bisher dabei vor allem um Applikationen gegangen, würde künftig auch vermehrt in cloudbasierte Integrationsplattformen (iPaaS) und Applikationsplattformen (aPaaS) investiert werden. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

DACH-CIOs haben 2,7 Prozent mehr Budget und setzen auf KI
16. April 2019 - Gartner hat CIOs in der DACH-Region zu ihrer Agenda fürs laufende Jahr befragt. Digitale Initaitiven haben dabei Priorität, Ressourcen sind eine Herausforderung und künstliche Intelligenz wird als Game Changer gesehen.
Lieferungen von Endgeräten stagnieren 2019
8. April 2019 - Weltweit werden 2019 kaum mehr Endgeräte ausgeliefert als noch im Jahr zuvor. Der PC-Markt befindet sich nach wie vor im Abwärtstrend, während die Verkäufe von Smartphones 2020 wieder anziehen sollen.
Globale IT-Ausgaben sollen 2019 3,8 Billionen Dollar erreichen
29. Januar 2019 - Die weltweiten IT-Ausgaben werden für 2019 auf 3,76 Billionen US-Dollar geschätzt, was einem Anstieg von 3,2 Prozent gegenüber 2018 entspricht, so die neueste Prognose von Gartner.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER