Nvidia über Erwartungen, Aktie legt zu

Nvidia über Erwartungen, Aktie legt zu

(Quelle: Nvidia)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. Mai 2019 - Im letzten Geschäftsquartal erzielte Nvidia markant weniger Umsatz und auch der Gewinn gab deutlich nach. Seitens der Analysten wurde allerdings von noch tieferen Zahlen ausgegangen.
Grafikkarten-Spezialist Nvidia hat die Geschäftszahlen für das per Ende April abgeschlossene erste Quartal präsentiert und liefert ein durchzogenes Ergebnis. Der Umsatz fiel in der Berichtsperiode gegenüber Vorjahr um über 30 Prozent auf 2,22 Milliarden Dollar. Im Kerngeschäft mit GPUs sank der Umsatz um 27 Prozent auf 2,02 Milliarden Dollar, was einem Einbruch im Gaming- und Data-Center-Geschäft, aber auch bei Crypto-Mining-Prozessoren zugeschrieben wird. Auch der Gewinn in Höhe von 394 Millionen Dollar oder 88 Cents pro Aktie ohne Sonderposten lag deutlich unter den 1,24 Milliarden Dollar, die im Vergleichsquartal des Vorjahres erzielt wurden. Nichtsdestotrotz wurde seitens der Marktbeobachter von noch tieferen Zahlen ausgegangen. Die Analysten prognostizierten im Schnitt einen Umsatz von 2,2 Milliarden Dollar bei einem Gewinn von 81 Cents pro Aktie.

Was den Ausblick aufs laufende Quartal anbelangt, so geht das Management von Einnahmen in Höhe von 2,55 Milliarden Dollar aus, womit man ebenfalls über den Schätzungen der Analysten zu liegen kam. Die Aktie reagierte in der Folge mit Zugewinnen und konnte im nachbörslichen Handel zwischenzeitlich um bis zu 6 Prozent zulegen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Nvidia kauft Chip-Hersteller Mellanox
12. März 2019 - Nvidia und Mellanox haben bekannt gegeben, dass die Unternehmen eine endgültige Vereinbarung getroffen haben, nach der Nvidia den israelischen Datencenter-Spezialisten Mellanox übernehmen wird.
Nvidia-Umsatz im Q4 eingebrochen
15. Februar 2019 - Nvidia muss fürs vierte Quartal des Geschäftsjahres einen Umsatzeinbruch von 24 Prozent vermelden. Der Gewinn sank sogar um 49 Prozent auf 567 Millionen Dollar.
Nvidia-Zahlen enttäuschen, Aktie bricht ein
16. November 2018 - Die Quartalzahlen von Grafikkartenhersteller Nvidia vermochten den Markterwartungen nicht zu entsprechen und auch der Ausblick aufs laufende Quartal war enttäuschend. Die Aktie kannte in der Folge nur noch eine Richtung.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER