x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Pure Storage lanciert neues Distributorenprogramm in der EMEA-Region

Pure Storage lanciert neues Distributorenprogramm in der EMEA-Region

(Quelle: Pure Storage)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. April 2019 - Der All-Flash-Spezialist Pure Storage verstärkt sein Engagement für den Channel und startet ein Partnerprogramm mit Unterstützung durch ein neues Global Distribution Team.
Der All-Flash-Storage-Anbieter Pure Storage gibt die Einführung eines dedizierten Distributorenprogramms für die EMEA-Region bekannt. Das Programm soll das Engagement von Pure im Rahmen seiner partnerfokussierten Go-to-Market-Strategie durch eine strategische Ebene der Unterstützung und Befähigung für Vertriebspartner stärken, so die Mitteilung. Pure will damit das Wachstum der Partner (und das eigene) vorantreiben, eine effiziente Skalierung ermöglichen und die Reichweite auf neue Märkte und Sektoren wie Hybrid Cloud, KI, Machine Learning und NVMe ausdehnen.

Das neue Programm wurde in Zusammenarbeit mit bestehenden Channel-Partnern entwickelt und enthält Elemente, mit denen die Partner eigenständige Pure-Certified-Praktiken aufbauen können. Die Anreize für die Geschäftsentwicklung werden durch Programminvestitionen und Marketingunterstützung sowie durch Systeme, Tools und Prozesse ergänzt. Für die laufende Kommunikation und den Wissensaustausch zwischen Pure und Partnern findet ein jährliches globales Gipfeltreffen für Distributoren und eine jährliches EMEA-Gipfeltreffen statt.

Der Erfolg und die Entwicklung der Initiative wird von einem neu geschaffenen Global Distribution Team bei Pure unter der Leitung von Scott Goree, Director of Global Distribution, überwacht. Goree ist kürzlich von Cisco zu Pure gewechselt. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Pure-Zahlen enttäuschen, Aktie gibt nach
1. März 2019 - Pure Storage konnte im jüngsten Quartal zwar mit einem Umsatzzuwachs von über 24 Prozent aufwarten, doch hatten sich die Analysten deutlich mehr erhofft. Die Aktie musste in der Folge 5 Prozentpunkte abgeben.
Markus Mattman nicht länger bei Pure Storage
11. Januar 2019 - Markus Mattmann, seit Mitte 2017 Managing Director von Pure Storage, soll das Unternehmen einem Bericht zufolge verlassen haben.
Pure Storage verkündet Partnerprogramm und neuen Head of EMEA Channel and Alliances
24. Mai 2018 - Pure Storage lanciert ein neues Programm, das Partner fördern soll, die ihr Geschäft mit Pure-Storage-Lösungen anführen. Ausserdem gibt das Unternehmen den Branchenveteranen Matthieu Brignone (Bild) als neuen Head of EMEA Channel and Alliances bekannt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER