Pure Storage verkündet Partnerprogramm und neuen Head of EMEA Channel and Alliances

Pure Storage verkündet Partnerprogramm und neuen Head of EMEA Channel and Alliances

(Quelle: Pure Storage)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Mai 2018 - Pure Storage lanciert ein neues Programm, das Partner fördern soll, die ihr Geschäft mit Pure-Storage-Lösungen anführen. Ausserdem gibt das Unternehmen den Branchenveteranen Matthieu Brignone (Bild) als neuen Head of EMEA Channel and Alliances bekannt.
Pure Storage verkündet heute den Start eines neuen Partnerprogramms, das auf Partner fokussiert, die ihr Geschäft mit Lösungen von Pure Storage anführen. Das neue Partnerproramm soll Partner durch Schulungen, Support, Incentivierungen und Zertifizierungen noch stärker fördern.

Das Programm gliedert sich in drei Teile. Zunächst gibt es zwei neue Programmstufen: Die Preferred-Stufe funktioniert als Einstiegsstufe für alle Partner, und das Erreichen der obersten Elite-Stufe richtet sich nach den gesamten Transaktionen der Partner sowie des prozentualen Anteils der betreuten Kunden. Im Programmteil Stärkung der Partner sieht Pure Storage eine Erweiterung durch standardisierte Rabatte und Preislisten für Partner, die die Chancen auf Geschäftsabschlüsse steigern sollen. Ausserdem erhalten die Partner Zugang zu Tools, die ihnen eine von Pure Storage unabhängige Angebotserstellung ermöglichen sollen. Zuletzt bietet Pure allen Partnern Trainings in Sachen technische Spezialisierung an, die zu zusätzlichen Vorteilen führen sollen.
Michael Sotnick, Global Vice President of Field and Channel Operations, erläutert: "Die Investition für das neue Partnerprogramm ist unsere Verpflichtung gegenüber unseren Partnern, dass wir weiterhin sicherstellen werden, dass sie über die nötigen Mittel, Ressourcen und Anreize verfügen, um mit Pure Storage das Geschäft anzuführen. Unsere Partner transformieren und sichern täglich die Umgebungen unserer Kunden, damit diese die Vorteile ihrer Daten und neu entstehenden Anwendungen nutzen können."

Neben der Bekanntgabe des neuen Programms hat Pure Storage ausserdem die Einstellung eines neuen Head of EMEA Channel and Alliances verkündet: Matthieu Brignone (Bild) soll künftig für eine hohe Umsatzbeteiligung sorgen, das Wachstum beschleunigen und die Profitabilität der Partner in die Höhe treiben. Brignone blickt auf über 20 Jahre Vertriebs- und Führungserfahrung unter anderem bei Commvault, HP ESP und Cisco zurück. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Pure Storage mit Umsatzplus - Aktie taucht
2. März 2018 - Pure Store konnte im abgelaufenen Quartal die Einnahmen um markante 48 Prozent steigern und lag damit wie beim Gewinn über den Markterwartungen. Die Aktie reagierte dennoch mit gehörigen Einbussen.
Pure Storage erzielt Rekordumsatz
30. November 2017 - Im jüngsten Quartal hat Pure Storage so viel eingenommen wie noch nie in der Firmengeschichte. Obwohl auch der Ausblick aufs gesamte Geschäftsjahr angehoben werden konnte, erlitt die Aktie massive Einbussen.
Pure Storage ernennt neuen CEO und erhöht Ausblick
25. August 2017 - Pure Storage hat Charles Giancarlo (Bild) zum neuen CEO ernannt. Dazu hat der Speicherspezialist die Quartalszahlen vorgelegt und vermochte damit mehrheitlich zu überzeugen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER