Kudelski Security und Hosho wollen gemeinsam Blockchain-Ökoysteme absichern

Kudelski Security und Hosho wollen gemeinsam Blockchain-Ökoysteme absichern

(Quelle: Unsplash)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. März 2019 - Durch eine strategische Allianz mit dem Blockchain-Experten Hosho will Kudelski Security die Funktionen des kürzlich vom Unternehmen eingeführten Blockchain Security Center (BSC) weiter ausbauen.
Die Cybersicherheitssparte der Kudelski-Gruppe hat eine strategische Partnerschaft mit Hosho, einem Anbieter für Blockchain-Security und Smart-Contract-Auditing, bekannt gegeben. Durch die Allianz sollen die Möglichkeiten des kürzlich von Kudelski Security lancierten Blockchain Security Center (BSC) erweitert werden, das es Unternehmen ermöglichen soll, ihre Blockchain-Technologien sicherer zu gestalten.

Smart Contracts, ein integraler Bestandteil beispielsweise der Ethereum-Blockchain, seien der wichtigste Teil der Blockchain in technischen Unternehmens-Ökosystemen, so Kudelski Security. Schwachstellen in Smart Contracts könnten von böswilligen Akteuren ausgenutzt werden, wodurch etwa Gelder gestohlen oder unbeabsichtigter Code ausgeführt werden könnte. Gemäss Hosho hätten Blockchain-Unternehmen durch Schwachstellen bis heute bereits über 2 Milliarden US-Dollar durch Verlust oder Diebstahl verloren. Vom Unternehmen durchgeführte Audits deckten in mehr als 25 Prozent der dabei durchleuchteten Smart Contracts als kritisch eingestufte Schwachstellen und in 60 Prozent zumindest Sicherheitsprobleme auf.

"Hosho und Kudelski Security teilen das gleiche Ziel in Bezug auf Cyber-Resilienz. Damit hat sich zum ersten Mal ein führender Anbieter für Blockchain-Cyber-Sicherheit mit einem börsennotierten Cyber-Sicherheitsunternehmen zusammengetan", betont Hartej Sawhney, Mitgründer und President von Hosho. "Unternehmen investieren stark in die Implementierung dezentraler Ledger-Technologien in ihre bestehenden Systeme. Es bedarf Unternehmen wie Kudelski, das bereits über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich Cybersicherheit, IoT und Lösungen für offene Kanäle verfügt, um die komplexer werdenden Anforderungen der Fortune 500 zu erfüllen." (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Avaloq tritt Enterprise Ethereum Alliance bei
11. März 2019 - Avaloq ist der Enterprise Ethereum Alliance (EEA) beigetreten, der weltweit grössten Open Source Blockchain-Initiative.
IoT-Partnerschaft zwischen U-Blox und Kudelski
22. Mai 2018 - Im Rahmen einer Partnerschaft wird die IoT-Security-Suite von Kudelski künftig in die Produkte von U-Blox integriert.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER