Christopher Stratas übernimmt Leitung von R&M in Nordamerika

Christopher Stratas übernimmt Leitung von R&M in Nordamerika

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. März 2019 - Christopher Stratas (Bild) wird neuer Chef von R&M USA. Er ersetzt Markus Huber, der in die Schweiz zurückkehrt und eine Managementaufgabe am Hauptsitz übernimmt.
Christopher Stratas übernimmt Leitung von R&M in Nordamerika
(Quelle: R&M)
Der Schweizer Verkabelungs- und Netzwerkinfrastrukturspezialist R&M hat einen neuen Verantwortlichen für Nordamerika. Die Position wurde besetzt mit Christopher Stratas, der als neuer Executive Vice President von R&M USA amtet. Er folgt auf Markus Huber, der in den vergangenen drei Jahren das kalifornische Glasfaser-Unternehmen Realm in die Unternehmensgruppe integriert und ausserdem für R&M den US-Vertrieb aufgebaut hat. Huber kehrt nun in die Schweiz zurück und übernimmt eine neue Managementaufgabe am Hauptsitz von R&M.

Christopher Stratas bringt laut R&M über 20 Jahre internationale Managementerfahrung mit, die er bei Unternehmen wie Nortel, IBM, Murata Power Solutions und Flex sammelte. Zuletzt war Stratas General Manager des LED-Herstellers Flex Lighting Systems und entwickelte dessen weltweites OEM-Geschäft. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

R&M mit Rekordergebnis
7. März 2019 - R&M hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 das beste Ergebnis der Firmengeschichte erzielt. So konnte der Umsatz gegenüber Vorjahr um 14,2 Prozent gesteigert werden, wobei weltweit ein Volumen von 265,1 Millionen Franken erwirtschaftet wurde.
Michiel Panders neuer General Manager Europa bei R&M
9. August 2018 - Der Netzwerkverkabelungsexperte R&M konnte Michiel Panders als neuen General Manager Europa ausserhalb der DACH-Region gewinnen. Mit Panders zielt R&M darauf, sich stärker im europäischen LAN-, Datacenter- und FTTX-Markt zu etablieren.
R&M steigert Umsatz und expandiert in die USA
21. März 2017 - Der Schweizer Verkabelungsspezialist Reichle & De-Massari kann auf eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre zurückblicken. Nebst einer Umsatzsteigerung um rund 12 Prozent konnte das Unternehmen auch erfolgreich in die USA expandieren.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER