Avast und Barracuda Networks gehen Vertriebspartnerschaft ein

Avast und Barracuda Networks gehen Vertriebspartnerschaft ein

(Quelle: Avast)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Februar 2019 - Barracuda Network und Avast gehen eine Vertriebspartnerschaft ein. Avast erhofft sich mehr Reichweite für Endpoint-Sicherheitslösungen und übergibt Barracuda im Rahmen der Partnerschaft das Managed-Workplace-Geschäft.
Barracuda Networks geht mit dem Antivirus-Software-Hersteller Avast eine Vertriebspartnerschaft ein, wie die Unternehmen in einer Mitteilung melden. Barracuda wird demnach Vertriebspartner für die Unternehmenslösungen Avast Business Cloudcare, Avast Management Console und Avast Antivirus Security. Weiter wird Barracuda den Managed-Workplace-Bereich von Avast übernehmen, der Cloud-Spezialist will die Plattform fortan weiterentwickeln. Alle Partner, welche die Lösung einsetzen, werden folglich an Barracuda übergeben. Weiter will Avast die Reichweite von Endpoint-Sicherheitslösungen durch den Vertrieb über Barracuda-MSP-Partner erweitern.

"Momentan sind mittelständische Unternehmen im Markt eher vernachlässigt, da Sicherheitslösungen oft auf die Bedürfnisse grosser Unternehmen zugeschnitten sind. Durch unsere 30-jährige Erfahrung im Bereich Cybersicherheit können wir vielschichtige Sicherheitssysteme liefern, die wir gezielt für den Mittelstand und unsere Partner entwickeln", kommentiert Kevin Chapman, General Manager von Avast Business. "Wir glauben, dass Avast den Markt am besten mit einem hundertprozentigen Fokus auf sein Kerngeschäft bedienen kann - dem Schutz gegen komplexe Gefahren sowie von Cyberangriffen potenziell ausgelöste Datenverlustvorfälle, Umsatzeinbrüche und Reputationsschäden, welche Prognosen zufolge bis 2021 einen Schaden von 6 Billionen US-Dollar jährlich anrichten sollen. Die Vertriebsvereinbarung mit Barracuda unterstützt dies und ist der Beginn einer langfristigen Partnerschaft zwischen uns." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Barracuda passt Partnerprogramm an
24. Mai 2018 - Barracuda Networks hat Veränderungen an seinem Partnerprogramm bekanntgegeben. Eine wichtige Rolle spielt dabei ein angepasstes Bonussystem, das sich an Investionen und dem Engagement der Partner orientiert. Senior VP Chris Ross erklärt, durch die Neuerungen die Zusammenarbeit mit Barracuda vereinfachen zu wollen.
Barracuda zieht Phisline an Land
11. Januar 2018 - Barracuda Networks übernimmt die SaaS-Plattform für Social Engineering-Simulation und -Training Phishline. Damit will das Unternehmen Kunden weiteren Schutz vor gezielten E-Mail-Angriffen bieten.
Avast: neue Business-­Lösungen, neues Partner­programm
1. Oktober 2017 - Nach der Übernahme von AVG setzt Avast auch in der Schweiz auf neue Produkte für den Business-Bereich und die Konsolidierung der Marke. Eine grosse Rolle spielen dabei die Partner, für die Avast ein neues Partnerprogramm aus der Taufe gehoben hat.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER