Gaming-Monitor-Absatz verdoppelt sich 2018
Quelle: Asus

Gaming-Monitor-Absatz verdoppelt sich 2018

Der Gaming-Markt boomt. Dies bekommen auch die Hersteller entsprechend hochkarätiger Monitore zu spüren, die den Absatz dieses Jahr verdoppeln konnten. Was die bestverkaufenden Hersteller betrifft, hat sich allerdings kaum was geändert.
7. Dezember 2018

     

Die Marktauguren von Witsview haben den Markt für Gaming-Monitore unter die Lupe genommen und kommen zum Schluss, dass sich der Absatz dieses Jahr verdoppelt hat. Gemäss der Erhebung sollen die Verkäufe von Gaming-Bildschirmen, die sich durch eine Refresh-Rate von über 100 Hz auszeichnen, die Marke von 5,1 Millionen Einheiten erreichen. Im Vergleich zu 2017, als der Absatz noch 2,5 Millionen Geräte betrug, hat sich das Verkaufsvolumen heuer mehr als verdoppelt.

Der Gaming-Sektor habe dieses Jahr der gesamten PC-industrie zu neuem Wachstum verholfen und habe auch den Erneuerungszyklus bei Peripheriegeräten beschleunigt, meint Senior Research Manager Anita Wang. Zudem hätten auch Spiele, die auf hohe Refresh-Raten ausgelegt seien, den Markt beflügelt.


Laut Witsview wird der Gaming-Monitor-Markt wie im Vorjahr angeführt von Asus, wobei allerdings weder Stückzahlen noch Marktanteile genannt werden. Asus investiere auch beträchtlich ins Gaming-Segment und habe unlängst den weltersten 4K-Spiele-Monitor mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz vorgestellt, halten die Studienverfasser fest. Platz 2 der bestverkaufenden Hersteller wird ebenfalls wie 2017 von Acer belegt, während auf den weiteren Rängen neu AOC/Philips und Samsung folgen. (rd)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER