Alle technischen Angestellten bei Nomasis haben Mobile-Security-Diplom

Alle technischen Angestellten bei Nomasis haben Mobile-Security-Diplom

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Oktober 2018 - Bei Nomasis besitzen sämtliche Mobile Security Engineers und Mobile Security Consultants jetzt das Zertifikat Credentialed Mobile Device Security Professional und sind damit bestens für den Einsatz im Bereich Enterprise-Mobility-Security gewappnet.
Alle technischen Angestellten bei Nomasis haben Mobile-Security-Diplom
(Quelle: Nomasis)
Bei Nomasis, Anbieter von Lösungen für den geschäftlichen Einsatz von Smartphones und Tablets, sind ab sofort alle Mobile Security Engineers und Mobile Security Consultants in Besitz des Berechtigungsausweises Credentialed Mobile Device Security Professional (CMDSP). Die CMDSP-Zertifikate richten sich an Mobile-IT-Fachleute, die für die Entwicklung, Wartung und Implementierung von Enterprise-Mobility-Systemen zuständig sind.

Das Zertifikat ist wichtig für das Verwalten mobiler Geräte und soll es Security- und IT-Experten ermöglichen, die Herausforderungen, Probleme und Lösungen im Zusammenhang mit der Nutzung mobiler Geräte in ihrem Unternehmen besser zu verstehen und erfolgreich zu meistern.

"Zusätzlich zu den sowieso schon steigenden Bedrohungen der Cyberkriminalität machen eine zunehmende Anzahl Betriebssysteme mit mehreren Releases, die allesamt verwaltet und mit unterschiedlichen Plattformen integriert werden müssen, die Administratoren-Funktionen rund um mobile IT immer komplexer", sagt Patrick Trevisan, Mobile Security Consultant und CMDSP-Schulungsleiter von Nomasis. "Entsprechend wichtig ist es für uns als Spezialist in diesem Bereich, dass alle technischen Mitarbeitenden über einen zertifizierten Leistungsausweis in Form des CMDSP-Diploms verfügen." (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Nomasis ist erster Hypergate-Partner
27. Juni 2018 - Nomasis gibt bekannt, dass die Schweizer Lösung Hypergate des Start-ups Papers.ch in das Portfolio aufgenommen wird und ist somit der erste Partner, der die Lösung vertreibt.
Nomasis partnert mit Münchner Start-up Open as App
21. November 2017 - Nomasis ist der erste Schweizer Partner von Open as App und wird künftig die gleichnamige Cloud-Lösung des Münchner Start-ups hierzulande vertreiben.
Nomasis wird Vertriebspartner von Incapptic Connect
9. Oktober 2017 - Nomasis vertreibt in der Schweiz neu die App-Release-Management-Lösung des Berliner Unternehmens Incapptic Connect.
Martin Blattmann in den Verwaltungsrat von Nomasis berufen
3. November 2016 - Der stellvertretende Geschäftsführer von Nomasis, Martin Blattmann, wurde in den Verwaltungsrat berufen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER